Startseite Produkte Packmittel Farbiges Kunststofffass von Greif

Behälter

Farbiges Kunststofffass von Greif

Foto: Greif
Foto: Greif

Und doch ist der Unterscheidungsansatz als wichtiger Wettbewerbsfaktor an manchen Produktwelten offenbar völlig vorbeigegangen. So auch an einer wichtigen Industrie- und Transportverpackung: dem klassischen Kunststofffass. Rund um den Globus präsentiert es sich im unspezifischen Einheits-Blau. Grund genug für die Entwicklungsschmiede von Greif Germany, dieser als ausgereift und wenig innovativ geltenden Spezies neues Leben einzuhauchen. Frei nach dem Motto: „Das Blau der Zukunft ist bunt“, hat das Unternehmen mit seinem Valérex-Fass aber nicht nur vielfarbige Akzente gesetzt. Auch aufgrund zahlreicher weiterer Produktdetails erweist sich das Kunststofffass als innovatives Multitalent mit zukunftweisender Gesamtperformance. Die Basis für die Vorteilsvielfalt liegt laut Unternehmen in der einzigartigen Produktionstechnologie. Im Gegensatz zu herkömmlichen Typen, wird der Rumpf des Valérex-Fasses extrudiert, während Deckel und Böden im Spritzgussverfahren hergestellt werden. Die Komponenten werden dann zum fertigen Produkt zusammengeschweißt. Die Komponenten sind in beliebigen Farbtönen kombinierbar. Das offenbart vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Technisch sind auf Siebdruck-Basis sogar Multicolor-Varianten mit dreifarbigem Rumpf realisierbar.


Technische Details

  • bis UN1H1/x1.3/250 zertifiziert
  • unterschiedliche Verschlüsse
  • Siegelkappen für den Originalitätsschutz
Über die Firma
Greif-Germany GmbH
Köln
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!