Home Produkte Packmittel Vorqualifizierte thermische Versandsysteme von Storopack für temperatursensible Produkte

Verpackung

Vorqualifizierte thermische Versandsysteme von Storopack für temperatursensible Produkte

Foto: Storopack
Foto: Storopack

Storopack, Spezialist für Schutzverpackungen, bietet jetzt vorqualifizierte thermische Versandsysteme, mit denen Kunden die Kühlkette während längerer Transporte aufrechterhalten können. Storopack ist bereits seit zehn Jahren im Bereich Thermoshipping aktiv. Bisher konnten Kunden zwischen Standardboxen – losen Styroporboxen ohne Akkus – und individuell auf Kundenwunsch zugeschnittenen Lösungen wählen. Neu im Produktportfolio sind jetzt vorqualifizierte Thermoboxen für 24h- und 48h-Transporte. Storopack richtet sich damit an Kunden, die keine individuellen Lösungen möchten, aber dennoch auf eine professionell vorqualifizierte Lösung setzen. Die Zielgruppe für das neue Angebot sind Unternehmen aus der Pharma-, Biotechnologie- oder Lebensmittelindustrie, zum Beispiel Labore. Die neuen, vorkonfigurierten Systemlösungen für den Temperaturbereich von 2°C bis 8°C sind für 24h-Transporte in fünf Größen (5/10/21/31/36 Liter Nutzvolumen) und für 48h-Transporte in vier Größen (7/18/21/33 Liter Nutzvolumen) erhältlich. Sie sind direkt ab Lager verfügbar und erfordern keine Investition in ein Werkzeug.


Technische Details

  • Temperaturbereich von 2°C bis 8°C
  • für 24h-Transporte
  • für 48h-Transporte
Über die Firma
Storopack Hans Reichenecker GmbH
Metzingen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!