Anzeige
Lebensmittelverpackung

Aktionsforum Glasverpackung lädt zum Trendtag Glas am 16. Juni

Anzeige
Zum 10. Trendtag Glas erwartet die Besucher ein interessanten Vortragsprogramm. (Foto: Aktionsforum Glasverpackung)
Zum 10. Trendtag Glas erwartet die Besucher ein interessanten Vortragsprogramm. (Foto: Aktionsforum Glasverpackung)

Die Keynote gibt in diesem Jahr Buchautor und Zukunftsforscher Erik Händeler. Er wird einen Einblick in die „Geschichte der Zukunft“ geben. Dabei wird er das aktuell schwächelnde Weltwirtschaftssystem näher unter die Lupe nehmen und zeigen, warum ein präventives Gesundheitssystem und eine bessere Arbeitskultur in Unternehmen ein Weg aus der Finanz- und Schuldenkrise sind. Mit der Fragestellung „Glas – der nachhaltige Universalwerkstoff?“ befasst sich Holger Rohn vom Wuppertal Institut in seinem Vortrag über aktuelle Studien zum Thema. Einen weiteren Einblick in aktuelle Markt Insights gibt Günter Birnbaum von der GfK, der den Shopper in den Mittelpunkt stellt und die Frage beantwortet: Wie hat sich das Einkaufsverhalten in den letzten Jahren gewandelt und welche Schlüsse lassen sich für den Handel und die Industrie daraus ziehen? Auch Dr. Hans-Georg Häusel, Psychologe und Experte auf dem Gebiet der Hirnforschung, referiert zum Einkaufsverhalten der Verbraucher und zum Zusammenhang zwischen Kaufentscheidung und Verpackung eines Produkts. Das Aktionsforum Glasverpackung
ist eine Initiative der Behälterglasindustrie in Deutschland.

Mit Professor Peter Wippermann reiht sich ein weiterer Trendforscher in die Riege der hochkarätigen Referenten ein. In seinem Vortrag über die aktuelle Nestlé Studie „Wie is(s)t Deutschland
2030?“ gibt er einen Einblick in das Konsum- und Essverhalten der Zukunft. Auch in diesem Jahr sprechen beim Trendtag Glas zwei Experten aus der Praxis: Nicolas Lecloux, Mitgründer und Geschäftsführer Marketing der true fruits GmbH, wird in seinem Vortrag einen kurzen Abriss über 10 Jahre true fruits – und damit ein weiteres Jubiläum – geben. Auch das Thema Upcycling spielt in seinem Vortrag, wie auch für true fruits selbst, eine große Rolle. Eric Näf, Director Packaging Development von Absolut Vodka, berichtet in seinem englischsprachigen Vortrag „Message through a bottle“ über die Möglichkeiten, durch eine Glasverpackung eine Marke aufzubauen.

Das komplette Programm steht unter hier zum Download bereit. Die Teilnahme am Trendtag Glas 2016 ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung jedoch erforderlich.

Hintergrundinfo: Verpackungen aus Glas

Glas bewahrt den Geschmack von Getränken, erhält die Nährstoffe von Lebensmitteln und bildet die hochwertige Hülle für Parfüm und Kosmetika. Zudem gibt Glas Arzneimitteln unterschiedlicher Art einen absolut sicheren Schutz. Kurzum: Kaum ein Verpackungswerkstoff lässt sich so branchenübergreifend und vielseitig einsetzen wie Glas. Dabei ist Glas nicht nur eine funktionell intelligente und wertvolle Verpackung. Glas gibt es auch in vielen Farben. Und es lässt sich nicht nur sehr formschön und individuell gestalten, es unterstützt ferner auch die Markenbildung. Glas wird fast ausschließlich aus in der Natur vorkommenden – meist heimischen – Rohstoffen hergestellt und lässt sich zu 100 Prozent recyceln. Es schützt also Umwelt, Klima und Gesundheit. So zählen Glasverpackungen zu den nachhaltigsten Verpackungen, die es auf dem Markt gibt.

Firmeninfo: Aktionsforum Glasverpackung

Das Aktionsforum Glasverpackung ist eine Initiative der Behälterglasindustrie in Deutschland und Teil des Spitzenverbandes der deutschen Glasindustrie, dem Bundesverband Glasindustrie e.V. Seit dem Jahr 2000 gibt es das Aktionsforum Glasverpackung, dessen Anliegen es ist, die vielen Besonderheiten und Pluspunkte der Glasverpackung gegenüber Verpackungsentscheidern und der Öffentlichkeit zu kommunizieren. Das Aktionsforum Glasverpackung ist darüber hinaus erster Ansprechpartner in Deutschland für alle Fragen rund um den Verpackungswerkstoff Glas. Zu den wichtigsten Informationsmedien zählt die Website www.glasaktuell.de und der dreimal jährlich erscheinende Newsletter GlasKlar, den Interessierte über die Website kostenlos abonnieren können. Übrigens: Fotos von Glasverpackungen aller Art bietet eine umfangreiche Fotodatenbank auf www.glasaktuell.de.

Über die Firma
Bundesverband Glasindustrie e.V. Fachgruppe Behälterglasindustrie
Düsseldorf
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!