Anzeige
Display und Promotion

DS Smith Standort in Hamburg feierlich eröffnet

Anzeige
Der neue Standort von DS Smith vor den Toren der Metropolregion Hamburg.  (Foto: DS Smith)
Der neue Standort von DS Smith vor den Toren der Metropolregion Hamburg. (Foto: DS Smith)

Bei strahlendem Sonnenschein und vor rund 100 geladenen Gästen fand die feierliche Eröffnung des neuen DS Smith Standortes in Glinde, vor den Toren der Metropolregion Hamburg, statt. „Es ist das erste Mal seit langer Zeit, dass wir in der Region einen neuen Standort beziehen, der exakt auf unsere Anforderungen ausgelegt ist,“ freute sich Ulrich Metzger, Sector Director Consumer Packaging & Display bei DS Smith. „Wir haben uns damit nicht nur signifikant vergrößert und somit Raum für weiteres Wachstum mit unseren Kunden geschaffen, sondern auch optimale Voraussetzungen für Effizienz und optimale Arbeitsabläufe verwirklicht. Ganz besonders freut es mich, dass uns alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treu geblieben sind – und somit unser gesamtes Know-how mit an den neuen Standort gezogen ist.“ Der neue Standort des Unternehmens umfasst rund 4.700 m² Fläche für Produktions-, Logistik- und Konfektionierungsbereiche, Büro und Sozialräume sowie das neue Pack Right Centre. Er liegt rund drei Kilometer vom bisherigen Standort in Reinbek entfernt.

Feierliche Eröffnung: Per V Frederiksen, Managing Director, Ulrich Metzger, Sector Director Consumer Packaging & Display, Thomas Kammler, Operational Manager – alle DS Smith – freuen sich über den Schlüssel zum fertigen Gebäude, der von Dr. Dominic de Vries, Projektverantwortlicher des Vermieters Beos, Susanne Munzert, zuständige Architektin von der Firma GFB und Rainhard Zug, Bürgermeister der Stadt Glinde, überreicht wurde. (Foto: DS Smith)
Feierliche Eröffnung: Per V Frederiksen, Managing Director, Ulrich Metzger, Sector Director Consumer Packaging & Display, Thomas Kammler, Operational Manager – alle DS Smith – freuen sich über den Schlüssel zum fertigen Gebäude, der von Dr. Dominic de Vries, Projektverantwortlicher des Vermieters Beos, Susanne Munzert, zuständige Architektin von der Firma GFB und Rainhard Zug, Bürgermeister der Stadt Glinde, überreicht wurde. (Foto: DS Smith)

Das Projekt wurde mit einer sehr kurzen Planungs- und Umsetzungsphase von nur einem Jahr realisiert. „Die Abstimmungen zwischen Dr. Dominic de Vries, Projektverantwortlicher unseres Vermieters Beos, und Susanne Munzert, der zuständigen Architektin von der Firma GFB haben hervorragend funktioniert,“ unterstrich Thomas Kammler, Operational Manager des Standortes Hamburg. „Mein Dank gilt ihnen und allen am Projekt beteiligten Kolleginnen und Kollegen, deren großes Engagement nicht selbstverständlich ist. Die Lage im neuen Gewerbepark ist für uns auch im Hinblick auf Infrastruktur und Logistik ideal.“

Per V Frederiksen, Managing Director bei DS Smith in der Region Deutschland & Schweiz, betonte: „Man eröffnet gerade in unserer Branche nicht jeden Tag ein neues Werk. Daher bin ich heute besonders stolz auf das, was hier entstanden ist. Das neue Werk sieht nicht nur phantastisch aus, wir sind damit auch ideal für die Zukunft aufgestellt.“

Ein Highlight im neuen DS Smith Werk: Im ersten PackRight Centre der Region Deutschland & Schweiz erarbeiten Designer von DS Smith gemeinsam mit Kunden Promotion- und Displaykonzepte, die für mehr Absatz und höhere Aufmerksamkeit sorgen. (Foto: DS Smith)
Ein Highlight im neuen DS Smith Werk: Im ersten PackRight Centre der Region Deutschland & Schweiz erarbeiten Designer von DS Smith gemeinsam mit Kunden Promotion- und Displaykonzepte, die für mehr Absatz und höhere Aufmerksamkeit sorgen. (Foto: DS Smith)

Am neuen Standort ist auch das erste DS Smith Pack Right Centre der Region Deutschland & Schweiz entstanden. „Das Pack Right Centre bietet unseren Kunden einen einzigartigen Vorteil. Gemeinsam mit verschiedenen Ansprechpartnern unserer Kunden arbeiten wir hier in einem kreativen und dynamischen Umfeld an Promotion- und Displaylösungen, welche den Umsatz unserer Kunden steigern und ihre Prozesse vereinfachen werden,“ hebt Frederiksen hervor. „Ein ganz wesentliches Kriterium ist dabei, dass wir so auch die Time-to-market signifikant verkürzen können – unsere Kunden also mit ihren Produkten schneller in den Markt kommen.“

Die DS Smith PackRight Centre schaffen Raum für Kreativität. Gemeinsam mit Ansprechpartnern des Kunden aus unterschiedlichen Abteilungen entstehen so Displaylösungen mit Mehrwert. (Foto: DS Smith)
Die DS Smith PackRight Centre schaffen Raum für Kreativität. Gemeinsam mit Ansprechpartnern des Kunden aus unterschiedlichen Abteilungen entstehen so Displaylösungen mit Mehrwert. (Foto: DS Smith)

Die Display- und Packaging Strategen von DS Smith decken den gesamten Kreislauf ab: vom ersten Brainstorming über 3-D-Visualisierungen, die Produktion, den Aufbau, die Konfektionierung der Displays bis zur Anlieferung im Handel.

Und das Wachstum geht weiter: Im November diesen Jahres wird das Unternehmen in Erlensee im Main-Kinzig-Kreis ein Display- und Consumer Packaging Werk der Spitzenklasse eröffnen.

Firmeninfo: DS Smith Plc

DS Smith Plc ist internationaler Anbieter recycelbarer Konsumgüterverpackungen. Der Konzern beschäftigt mehr als 26.000 Mitarbeiter. DS Smith verfügt nach eigener Angabe auf vielen Märkten über eine starke Marktposition und ist der zweitgrößte Hersteller von Wellpapp-Produkten in Europa. Der Geschäftsbereich DS Smith Packaging zählt, so das Unternehmen, zu den führenden Herstellern von Displays und Verpackungen mit einem Schwerpunkt auf dem Bereich Innovation.

 

 

 

Über die Firma
DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG
Fulda
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!