Anzeige
Fachmesse

ProSweets Cologne findet ab 2017 jährlich statt

Anzeige
Die ProSweets Cologne wird künftig jährlich zusammen mit der ISM in Köln stattfinden. (Foto: Kölnmesse)
Die ProSweets Cologne wird künftig jährlich zusammen mit der ISM in Köln stattfinden. (Foto: Kölnmesse)
Der Veranstalter Koelnmesse ist überzeugt, dass beide Messen voneinander profitieren werden. (Foto: Koelnmesse)
Der Veranstalter Koelnmesse ist überzeugt, dass beide Messen voneinander profitieren werden. (Foto: Koelnmesse)

Die Vorteile der parallel zur ISM stattfindenden ProSweets Cologne liegen auf der Hand: Beide Messen ergänzen sich inhaltlich und im Hinblick auf ihre Zielgruppen perfekt, so der Veranstalter Koelnmesse. Regelmäßig bringt die ISM rund 1.600 Anbieter aus der Süßwaren- und Snackbranche in Köln zusammen, darunter Top-Unternehmen ebenso wie mittelständische und kleiner Formen. Hinzu kommen fast 40.000 hochkarätige ISM-Fachbesucher aus der ganzen Welt. Dies bestätigen die Ausstellerbegfragungen. Annähernd 70 Prozent der ProSweets-Cologne-Aussteller bewerten die Qualität und die Kompetenz der Fachbesucher mit den Noten 1 und 2, berichtet der Veranstalter.

Wie gewohnt wird die ProSweets Cologne die Halle 10.1 nutzen - mit direkter räumlicher Anbindung zur ISM, die die Hallen 2 bis 5 sowie 11 und 10.2 auf dem Kölner Messegelände belegt. Die Fachmesse ProSweets Cologne fand 2006 zum ersten Mal statt. Seit 2009 wird sie an allen Veranstaltungstagen parallel zur ISM durchgeführt.

Über die Firma
Koelnmesse GmbH
Köln
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!