Drupa 2016

Metsä Board bringt PE-beschichteten Karton auf den Markt

(Foto: Metsä Board)
(Foto: Metsä Board)

Die weltweit anerkannten Kartonqualitäten von Metsä Board bieten Schutz für Marken und transportieren Werbebotschaften in vielfältigen POS-Anwendungen. „Zur Unterstützung des Geschäftes unserer Kunden verknüpfen wir unser Knowhow rund um Frischfaserkarton mit neuester Technik. Wie im November letzten Jahres angekündigt, investiert Metsä Board in eine neue Extrusionsbeschichtungslinie in unserem Werk in Husum. Wir haben vor kurzem die Hauptlieferanten ausgewählt, und das Projekt macht Fortschritte," sagt CEO Mika Joukio. „Im Werk Husum betreiben wir zudem Europas modernste Faltschachtelkartonmaschine, die Anfang dieses Jahres die Produktion aufgenommen hat."

Die neue Extrusionsanlage läuft in der ersten Hälfte 2017 an: Sie hat eine PE-Beschichtungskapazität von circa 100.000 t pro Jahr. Gegenwärtig ist PE die am meisten verwendete Barriere gegen Feuchtigkeit und Fett bei Lebensmittel- und Foodservice-Verpackungen. Metsä Board arbeitet zudem an der Entwicklung weiterer Lösungen für Barrieren, unter anderem an der Verwendung biobasierter Materialien.

Mit der in Husum produzierten Produktfamilie Carta Dedica reagiert Metsä Board auf die Anforderungen des Foodservice-Marktes. Sie bietet eine Alternative zu anderen Verpackungsmaterialien auf der Grundlage nachwachsender Frischholzfasern und eignet sich ideal zum Beispiel für Becher, Teller und Tabletts. Bis die eigene Extrusionsmaschine in Betrieb genommen wird, erfolgt die Beschichtung der Kartonqualitäten von Metsä Board durch externe Verarbeiter.

Firmeninfo: Metsä Board

Das Unternehmen ist auf die Kartonproduktion ausgerichtetes und konzentriert sich ausschließlich auf die Herstellung von Karton aus reinen Frischholzfasern. Die bislang noch bestehende Papierproduktion wird das Unternehmen im Laufe des Jahres 2016 einstellen. Die leichten Kartons des Unternehmens werden so entwickelt, dass sie sich ideal für Konsumgüter-, Verkaufs- und Foodservice-Verpackungen eignen. Bei der eingesetzten reinen Frischfaser handelt es sich um eine erneuerbare Ressource mit nachverfolgbarer Herkunft aus nordischen Wäldern. 2015 lag der Umsatz des Unternehmens bei 2,0 Mrd. Euro und die Anzahl der Mitarbeiter betrug etwa 2.600.

Über die Firmen
Metsä Board
Metsä
Metsä Board
Wiener Neudorf
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!