-

Shigetaka Komori und Dr. Gerold Linzbach, die Vorstandsvorsitzenden der FUJIFILM Corporation (Fujifilm) und Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg), bekräftigten auf der drupa 2016 ihre erfolgreiche Partnerschaft und wollen weiter zusammenarbeiten um Wachstumspotenzialen in der Druckindustrie gemeinsam zu erschließen.

Anzeige
Die Vorstandsvorsitzenden von Fujifilm und Heidelberg (Shigetaka Komori (re.) und Dr. Gerold Linzbach) auf der drupa 2016 bei der Weltpremiere der Heidelberg Primefire 106 powered by Fujifilm Inkjet-Technologie. (Foto: Heidelberg)

Die Vorstandsvorsitzenden von Fujifilm und Heidelberg (Shigetaka Komori (re.) und Dr. Gerold Linzbach) auf der drupa 2016 bei der Weltpremiere der Heidelberg Primefire 106 powered by Fujifilm Inkjet-Technologie. (Foto: Heidelberg)

Fujifilm und Heidelberg feierten auf der drupa 2016 die erfolgreiche Premiere der Heidelberg Primefire 106 (‚Primefire‘) powered by Fujifilm Inkjet-Technologie und treiben damit das Wachstum im Digitaldruckmarkt voran. Das völlig neue Inkjet-Bogendrucksystem ist das erste kommerzielle Produkt aus der Zusammenarbeit beider Unternehmen und begründet gleichzeitig eine neue Kategorie: industrielle Druckanwendungen im Format B1. Nach der Vorstellung auf der drupa 2016 ist die Auslieferung an erste Kunden für 2017 geplant.

Die Partner rechnen mit zusätzlichen Synergieeffekten in beiden Unternehmen durch die Bündelung von Vertriebskompetenzen und weltweitem Service-Netzwerk. Ergänzt durch vorhandenes Anwendungswissen und Know-how unterstützen die Hochleistungsprodukte beider Partner die zukünftigen Anforderungen der Kunden. Mit der Einführung des neuen Digitaldrucksystems rechnen Heidelberg und Fujifilm auch mit entsprechenden Geschäften im Bereich der Verbrauchsmaterialien; denn Kunden tendieren zunehmend dazu, leistungsstarke Verbrauchsmaterialien von Partnern mit globaler Präsenz zu beziehen.

Beide Unternehmen streben zukünftige Zusammenarbeit in weiteren Bereichen an

Der Erfahrungsschatz der beiden Unternehmen ergänzt sich optimal: Fujifilm verfügt über große Expertise im Bereich der Materialwissenschaften, der Inkjet-Technologie und der Systementwicklung während Heidelberg vor allem im Bereich der Systemplanung, Produktion und End-to-End Workflow führend ist.

„Mit dieser vollständig neu konzipierten Maschine, die wir in weniger als 24 Monaten gemeinsam mit Heidelberg entwickelt haben, sehen wir nun das Ergebnis unserer starken Partnerschaft. Diese Zusammenarbeit ist ein weiterer Beleg für unser kontinuierliches Engagement, Innovation auf Grundlage unserer bewährten Fujifilm Inkjet-Technologie voran zu treiben und dies zu einem Schlüsselelement unserer strategischen Ausrichtung zu machen“, sagt Shigetaka Komori.

„Heidelberg Kunden haben auf ein industrielles Inkjet-Digitaldrucksystem gewartet, das ihnen sowohl betriebswirtschaftliche Spitzenleistung wie auch neue Geschäftsmodelle für ein immer größer werdendes Anwendungsspektrum ermöglicht. Diese Zusammenarbeit ist ein gutes Beispiel für unsere „Simply Smart-Kampagne“ – und die Einführung der Primefire unterstreicht die Dynamik, die durch unsere neue Digitalstrategie entsteht”, betont Gerold Linzbach.

Firmeninfo: Fujifilm Corporation

Die Fujifilm  Corporation ist ein Unternehmen der Fujifilm Holdings. Seit Gründung im Jahr 1934 hat das Unternehmen umfangreiches technologisches Know-How in Fotografie und Imaging erworben und nutzt diese Technologien nun auch in anderen Geschäftsfeldern. Fujifilm liefert kontinuierliche Innovation und bahnbrechende Produkte für ein breites Feld von Industrien, einschließlich medizinische Systeme/ Life Science, grafische Systeme, Document Solutions, hochfunktionale Materialien wie elektronische Materialien, optische Komponenten und Digital Imaging. Fujifilm möchte dazu beitragen, die Lebensqualität von Menschen weltweit zu verbessern, indem Produkte und Services von höchster Qualität und fortschrittlichen eigenständigen Technologien angeboten werden. Auf Basis dieser Unternehmensphilosophie möchte Fujifilm einen Beitrag zum Wohl der Gesellschaft leisten.

Firmeninfo: Heidelberger Druckmaschinen AG

Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft (Heidelberg) ist seit vielen Jahren ein wichtiger Anbieter und zuverlässiger Partner für die globale Druckindustrie. Das Unternehmen bietet seinen Kunden bedarfsorientiert Komponenten für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit; dabei stehen vor allem effiziente und zuverlässige Produktionsprozesse, wirtschaftlich optimale Investitionen sowie der reibungslose Zugang zu allen benötigten Materialien im Vordergrund. Das Geschäftsmodell basiert auf den drei Säulen Equipment, Service und Verbrauchsmaterialien. Ziel von Heidelberg ist es, mit Service und Verbrauchsmaterialien insgesamt einen Konzernumsatzanteil von über 50 Prozent zu realisieren. Das Unternehmen erzielte im Berichtsjahr 2015/2016 einen Konzernumsatz von rund 2,5 Mrd. Euro.

Unternehmen

FUJIFILM Europe GmbH

Heesenstrasse 31
40549 Düsseldorf
Deutschland

Zum Firmenprofil

Heidelberger Druckmaschinen AG Print Media Academy

Kurfürstenanlage 52-60
69115 Heidelberg
Deutschland

Zum Firmenprofil