Home Produkte Packmittel Faubel zeigt auf der Fachpack ein Etikett für mehr Patientensicherheit

Etikett

Faubel zeigt auf der Fachpack ein Etikett für mehr Patientensicherheit

Die Etiketten von Arzneimitteln gleicher Wirkstoffgruppen weisen den gleichen Farbhintergrund auf. Das Design ergänzt ein dreifacher Data-Matrix-Code, der zur Dokumentation gedacht ist. (Foto: Faubel)
Die Etiketten von Arzneimitteln gleicher Wirkstoffgruppen weisen den gleichen Farbhintergrund auf. Das Design ergänzt ein dreifacher Data-Matrix-Code, der zur Dokumentation gedacht ist. (Foto: Faubel)

Die entnehmbare, mittlere Lage des Etiketts dient zur Kennzeichnung einer Spritze. Seit Ende 2015 kann das Krankenhauspersonal die Infusionsspritze mit der Infusionslösung direkt am Point-of-Care kennzeichnen, ohne dass zusätzliche Etiketten eingekauft, gelagert und beschriftet werden müssen. Mithilfe einer neutralisierten Anfasslasche öffnen die Pflegekräfte das Flaschenetikett problemlos, selbst mit Einmalhandschuhen, und lösen die mittlere, selbstklebende Lage ab. Durch eine aluminiumbedampfte Rückseite ist die oberste Lage opak. Daher scheint das Design des Spritzenetiketts nicht durch. Als weitere Besonderheit sind bis zu drei beschreibbare Felder auf dem Spritzenetikett vorgesehen. Hier kann beispielsweise ein Zubereitungsdatum vermerkt werden. Jede Funktion vereinfacht den Krankenhausalltag. So werden Medikationsfehler aufgrund von Verwechslungen vorgebeugt und die Patientensicherheit erhöht. Häufig bestehen die Spritzen aus Kunststoff, deshalb muss ebenfalls eine Migration des Klebers und Lacks ausgeschlossen werden. Dank interner Materialrecherche fand das Unternehmen geeignetes Papier und Kleber. Nach reibungslosen Anwendungs- und Maschinentests der Prototypen wandte sich das gesamte Projektteam dem Design zu. Dabei hielt sich Hameln Pharma Plus für das entnehmbare Spritzenetikett an die Empfehlungen der DIVI (Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin) sowie an die ISO-Norm 26825.

Technische Details

  • entnehmbare, mittlere Lage
  • neutralisierte Anfasslasche
  • aluminiumbedampfte Rückseite
Über die Firma
Faubel & Co. Nachfolger GmbH
Melsungen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!