Abfüllen

Kenianische Coca-Cola-Tochter setzt auf PET-Hotfill-Anlage von KHS

Der InnoPET BloFill Blasmaschinen-Füllerblock ist ausgelegt für hohe Leistungen und erreicht eine Ausstoßkapazität von bis zu 81.000 Flaschen pro Stunde. (Foto: KHS)
Der InnoPET BloFill Blasmaschinen-Füllerblock ist ausgelegt für hohe Leistungen und erreicht eine Ausstoßkapazität von bis zu 81.000 Flaschen pro Stunde. (Foto: KHS)

Nairobi Bottlers Ltd. ist eine Tochter der Coca-Cola South African Bottling Company (Coca-Cola Sabco) Ltd. Mit Sitz in Nairobi (Kenia) liefert das Unternehmen sein Produktsortiment innerhalb einer Region, die etwa die Hälfte der Landesfläche ausmacht. In Nairobi stellt das Unternehmen bereits Softdrinks und Wasser her.

Auf dem neuen KHS-Block sollen nun unter anderem die bekannten Saftprodukte Minute Maid und Minute Maid Nutriboost hergestellt werden. Die InnoPET BloFill eignet sich optimal für derartige Abfüllungen. Die PET-Hotfill-Anlage füllt sensitive Produkte wie Säfte mit und ohne Fruchtstückchen, Tees und Milchmischgetränke mit einer Leistung von 28.000 Flaschen pro Stunde ab. Wichtig ist dem Produzenten dabei, dass während des gesamten Abfüllprozesses keine Konservierungsstoffe eingesetzt werden. Für die Heißabfüllung der Produkte bei Temperaturen bis 87 °C entwickelte KHS besonders leichte PET-Flaschen.

Energie- und platzsparende Lösung

Der Abfüller in Nairobi hat sich mit dem Streckblas-Füllblock für eine energieeffiziente Streckblas-Füll-Verschließ-Technik entschieden. Die Blasmaschine ist kompakt im Aufbau und durch die durchdachte Anordnung der Blasstationen äußerst platzsparend. Die Anlage produziert nicht nur PET-Flaschen mit optimierter Stabilität und geringem Gewicht, sondern erledigt auch das Befüllen der PET-Behälter bis hin zum Verschließen. Der InnoPET BloFill Blasmaschinen-Füllerblock ist ausgelegt für hohe Leistungen und erreicht eine Ausstoßkapazität bis 81.000 Flaschen pro Stunde.

Firmeninfo: KHS Gruppe

Die KHS Gruppe versteht sich als einer der führenden Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke-, Food- und Nonfood-Industrie. Zu den Unternehmen der KHS Gruppe zählen unter anderem die KHS GmbH, die KHS Corpoplast GmbH, die KHS Plasmax GmbH sowie die NMP Systems GmbH.

Die KHS GmbH mit Sitz in Dortmund produziert an ihrem Stammsitz sowie in Kleve, Bad Kreuznach und Worms moderne Abfüll- und Verpackungsanlagen. KHS Corpoplast und KHS Plasmax bilden am Standort Hamburg die PET-Kompetenz in der KHS Gruppe ab. Sie entwickeln und fertigen leichte PET-Verpackungen und innovative Beschichtungslösungen. NMP Systems GmbH mit Sitz in Düsseldorf entwickelt und vertreibt als 100-prozentige Tochter der KHS GmbH neue ressourcenschonende Verpackungslösungen für PET-Flaschen.

Die Gruppe verfügt über ein weltweites Produktions- und Servicenetzwerk. 2015 erhielt KHS das Top-100-Siegel als Auszeichnung für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge im deutschen Mittelstand. 2015 realisierte der KHS Konzern auf Basis des Salzgitter Konsolidierungskreises mit 4.871 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1,17 Mrd. Euro. Die Unternehmen der KHS Gruppe sind 100-prozentige Tochtergesellschaften der im MDAX notierten Salzgitter AG.

 

Über die Firma
KHS GmbH
Dortmund
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!