Home Produkte Packmittel Haptik-Lack von Wipak simuliert Papier- oder Gewebestrukturen

Folie

Haptik-Lack von Wipak simuliert Papier- oder Gewebestrukturen

Foto: Wipak
Foto: Wipak

Eine Innovation im Foliendruck, die 2015 mit dem ERA Award prämiert wurde. Auf der Fachpack präsentiert Wipak verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Haptik-Lack hat eine ähnliche chemische Struktur wie Druckfarbe, aber mineralische Zusatzstoffe für den haptischen Effekt. In Verbindung mit einer speziellen Gravur können Oberflächen erzeugt werden, die sich wie Papier oder Stoffe anfühlen. Für die Käseserie „Präst“ des schwedischen Käseproduzenten Arla beispielsweise wurde die Folie einem Gewebe nachempfunden, sodass sich das Kunststoffmaterial natürlich anfühlt.

Aussteller für:

  • hochwertige Verpackungslösungen
  • Optimierung von Verpackungsdesigns
  • Foliendruck

Fachpack:
Halle 7, Stand 132

Über die Firma
Wipak Walsrode GmbH & Co. KG
Bomlitz
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!