Anzeige
Seminar

Freisinger Tage: Konformität von Lebensmittelverpackungen

Anzeige
Die thematischen Schwerpunkte sind „Non-Intentionally
Added Substances (NIAS)“ sowie Projekte zur Minimierung
der Migration von Mineralölkomponenten und das
Migrationsverhalten der Innenbeschichtungen von Dosen. (Foto: Fraunhofer IVV)
Die thematischen Schwerpunkte sind „Non-Intentionally Added Substances (NIAS)“ sowie Projekte zur Minimierung der Migration von Mineralölkomponenten und das Migrationsverhalten der Innenbeschichtungen von Dosen. (Foto: Fraunhofer IVV)

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Industrievereinigung für Lebensmitteltechnologie und Verpackung e.V. (IVLV) im Institutsgebäude in Freising statt. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die gesetzlichen Anforderungen und wertvolle Hilfestellung für die Umsetzung in der Praxis. Die thematischen Schwerpunkte sind „Non-Intentionally Added Substances (NIAS)“ sowie Projekte zur Minimierung der Migration von Mineralölkomponenten und das Migrationsverhalten von Doseninnenbeschichtungen. Zusätzlich zu den Vorträgen der Experten aus dem Fraunhofer IVV steht ein Vortrag des Toxikologen Dr. Benoit Schilter zur Sicherheitsbewertung von Verpackungsmaterialien, ein Vortrag der Verbraucherforscherin Dr. Irina Dolgopolova über Nutzen- und Risikowahrnehmung von Lebensmittelverpackungen sowie zum Informationsfluss in der Lieferkette von Dr. Hermann Onusseit auf dem Programm. Das komplette Programm mit Anmeldeformular ist hier zu finden.

Über die Firma
Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnik u.Verpackung IVV
Freising
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!