Home News News GEA bestätigt Jahresziele

Unternehmen

GEA bestätigt Jahresziele

Das weiterhin herausfordernde Umfeld in der Kundenindustrie Milchproduktion konnte durch teilweise zweistelliges Wachstum in anderen Kundenindustrien wie zum Beispiel bei den Nahrungsmitteln überkompensiert werden. Hier wirkt sich insbesondere die neue Konzernstruktur positiv aus.

Sowohl bei dem operativen EBITDA als auch bei der entsprechenden Marge konnte GEA neue Rekordwerte für ein zweites Quartal (145,2 Mio. EUR beziehungsweise 12,6 Prozent) und für ein erstes Halbjahr (239,1 Mio. EUR beziehungsweise Prozent) erzielen. Die um Strategieprojekte bereinigte Cash-Flow-Treiber-Marge für die letzten 12 Monate betrug 11,1 Prozent, nach 10,5 Prozent im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

„Der starke Auftragseingang, verbunden mit einem sehr guten Auftragsbestand, bilden eine hervorragende Basis für die Umsetzung der von uns angestrebten Jahresziele, die wir hiermit bestätigen“, kommentiert Jürg Oleas, Vorstandsvorsitzender der GEA, die aktuelle Situation.

Firmeninfo: GEA

GEA ist einer der größten Systemanbieter für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie sowie ein breites Spektrum von Prozessindustrien mit einem Konzernumsatz von rund 4,6 Mrd. Euro in 2015. Das Unternehmen konzentriert sich als international tätiger Technologiekonzern auf Prozesstechnik und Komponenten für anspruchsvolle Produktionsprozesse in unterschiedlichen Endmärkten. Der Konzern generiert mehr als 70 Prozent seines Umsatzes aus der langfristig wachsenden Nahrungsmittelindustrie. Zum 30. Juni 2016 beschäftigte das Unternehmen weltweit mehr als 17.000 Mitarbeiter. GEA zählt nach eigener Angabe in seinen Geschäftsfeldern zu den Markt- und Technologieführern.

Über die Firma
GEA Refrigeration Technologies
Düsseldorf
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!