Anzeige
PET-Recycling

MEG plant neues PET-Recyclingwerk

Anzeige
Recyclinganteil, PET-Flakes, Preforms, Bottle-to-Bottle, PET-Recycling, PET-Flaschen (Foto: Krones)
Recyclinganteil, PET-Flakes, Preforms, Bottle-to-Bottle, PET-Recycling, PET-Flaschen (Foto: Krones)

Das Unternehmen ist der zweitgrößte Getränkehersteller Deutschlands mit über 25 Mio. Hektolitern Inlandsabsatz und betreibt auch ein europaweites Auslandsgeschäft. Seit 2010 nimmt MEG die bei Lidl abgegebenen Pfandflaschen aus dem DPG-System (Deutsche Pfandsystem GmbH) zurück und lässt diese in einem eigenen Recyclingwerk sowie bei verschiedenen Lohnverarbeitern zu Regranulat verarbeiten. Dieses muss natürlich höchsten Qualitätsanforderungen genügen.

Krones erhielt im Rahmen des Neubau-Projekts den Auftrag, ein Modul zum Vermahlen von Flaschen zu Flakes sowie ein Waschmodul zu installieren. Der intensive und technologisch ausgeklügelte Waschprozess in der Krones Anlage war für MEG ein Schlüsselbaustein, um eine sehr gute Flake-Qualität zu erzielen. MEG benannte darüber hinaus Krones aufgrund seiner umfangreichen Erfahrungen im Bereich von Turnkey-Projekten zum Schnittstellenverantwortlichen für die vor- und nachgelagerten Verfahrensschritte.

Firmeninfo: Krones

Der Krones Konzern mit Hauptsitz in Neutraubling, Deutschland, plant, entwickelt und fertigt Maschinen und komplette Anlagen für die Bereiche Prozess-, Abfüll- und Verpackungstechnik. Informationstechnologie, Fabrikplanung sowie zahlreiche Produkte der Krones Tochtergesellschaften, wie beispielsweise Intralogistik und Ventilproduktion, ergänzen das Krones Produktportfolio. Weltweit beschäftigt Krones 13.346 Mitarbeiter. Rund 88 Prozent seiner Produkte gehen ins Ausland. Der Konzernumsatz 2015 betrug 3,174 Mrd. Euro. Zum Konzern gehören neben der Krones AG (M-DAX) über 80 Vertriebs- und Serviceniederlassungen. 

Über die Firma
Krones AG
Neutraubling
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!