Etikettieren

Drei Etikettierer für die Jahrhundertmarke

Die weithin bekannten Gewürzketchup-Flaschen der Gewürzwerke Hermann Laue GmbH werden inzwischen von drei Gernep-Maschinen etikettiert (Foto: Hela)
Die weithin bekannten Gewürzketchup-Flaschen der Gewürzwerke Hermann Laue GmbH werden inzwischen von drei Gernep-Maschinen etikettiert (Foto: Hela)

Das Unternehmen Hela ist national und international bekannt für seinen Gewürzketchup, von dem jährlich 28 Millionen Einheiten produziert werden. In Deutschland ist  Hela somit  Marktführer im Segment Gewürzketchup. Bislang wurden in Ahrensburg beim Vorlieferanten bedruckte Kunststoffflaschen eingesetzt, was unter anderem hohe Kosten wegen des notwendigen großen Lagerbestands von Gebinden für die unterschiedlichen Produktsorten und gleichzeitig auch hohe Materialkosten durch das vom Flaschenhersteller genutzte Bedruckungsverfahren mit sich brachte.

Daher entschloss sich das Unternehmen, auf unbedruckte Flaschen umzusteigen und diese in der laufenden Produktion mit Etiketten auszustatten. Die Wahl fiel auf Gernep. Der Barbinger Spezialist für Etikettiermaschinen ging aus dem Vergleich von fünf Mitbewerbern als Sieger hervor und wurde mit der Lieferung von drei  Soluta-Maschinen vom Typ 12-784 2SK SD für die drei Hela-Ketchup-Produktionslinien beauftragt. Die baugleichen Maschinen sind für den Formatbereich von 300 bis 800 ml ausgelegt, wobei der Durchsatz je nach Linie auf 7.000, 10.000 und 12.000 Flaschen pro Stunde gestuft wurde.  

Gebotener Service war mitentscheidend

Alexander Stab, Technische Projektplanung bei Hela, resümiert den Projektablauf: „In Kontakt mit Gernep kamen wir über einen freien Maschinenvertreter. Dass wir uns für dieses Unternehmen entschieden haben, lag speziell auch am gebotenen Service und daran, dass Gernep ein deutscher Maschinenbauer ist.“

Nach der Prüfungsphase, die auch einen Werksbesuch in Barbing umfasste, erteilte Hela im Juni 2015 den Auftrag für die drei Maschinen. Diese wurden am 15. Oktober 2015 geliefert und sukzessive bis zum 3. November 2016 mitsamt der Förderperipherie installiert und in Betrieb genommen. Ein Gernep Monteur blieb danach noch eine Woche im Werk, um das Einfahren und die Schulung des Hela-Personals zu begleiten. Mit dem Projektverlauf ist Alexander Stab sehr zufrieden, ein paar Kleinigkeiten, die sich erst im laufenden Betrieb ergaben, wurden von Gernep schnell und unkompliziert gelöst.

Hoher Bedienkomfort

Die zulaufenden Leerflaschen werden in den Soluta-Maschinen über ein mechanisches Ausrichtungsverfahren per Bodennocke nach einem Merkmal an den Gebinden zur Etikettierung orientiert. Verwendet werden transparente lange Kunststoff-Rundumetiketten. Zwei Selbstklebestationen je Maschine sichern den Nonstop-Betrieb an den Stationen zum Austausch leerer Etikettenrollen ohne Stillstandszeiten. Hierbei ist immer ein Selbstklebespender in Produktion und der jeweils „leere“ zweite Spender kann mit einer neuen Etikettenrolle vorbereitet werden. Der Umschaltprozess zwischen beiden Spendern erfolgt vollautomatisch. Die Drehung der Flaschenteller erfolgt, wie bei Gernep üblich, über Servomotoren. In die Kreisel der Etikettierer ist jeweils eine hochauflösende Kamera zur Anwesenheitskontrolle der Rundumetiketten integriert, die Ausschleusung fehlerhafter Flaschen erfolgt direkt am Auslauf der Maschinen. Die etikettierten Flaschen verlassen dann die Soluta-Maschinen und werden zur Abfüllung befördert. Zum Einfahren zukünftiger Formate wird Hela nicht nur von erfahrenen Servicetechnikern vor Ort unterstützt, die Soluta-Maschinen sind auch mit einem Fernwartungs- und Steuerungssystem ausgestattet, sodass Gernep von Barbing aus jederzeit Hilfestellung leisten kann.

Alexander Stab, Technische Projektplanung bei Hela: Dass wir uns für Gernep Linien entschieden haben, lag speziell auch am gebotenen Service und daran, dass Gernep ein deutscher Maschinenbauer ist. (Foto: Hela)
Alexander Stab, Technische Projektplanung bei Hela: Dass wir uns für Gernep Linien entschieden haben, lag speziell auch am gebotenen Service und daran, dass Gernep ein deutscher Maschinenbauer ist. (Foto: Hela)


Von ganz besonderem Vorteil für Hela ist jedoch die runde Bauweise des Maschinentisches an der Bedienseite, die einerseits Platz spart und andererseits den  Bedienkomfort an den Selbstklebestationen erheblich verbessert, da diese sich komplett aus der Maschine herausziehen lassen.

 

Für Sie entscheidend
Hela Gewürze und Curry-Gewürzketchup
Seit über 50 Jahren schreibt Deutschlands beliebtester Gewürzketchup Erfolgsgeschichte. Die Marke Hela, die inzwischen in den exklusiven Kreis der „Marken des Jahrhunderts“ aufgenommen wurde, ist aus dem deutschen Haushalt nicht mehr wegzudenken. Mit der Zeit hat sich der Klassiker mit Kultstatus breit aufgestellt, sodass unter der Marke Hela neben dem beliebten lieblich-würzigen Ketchup in verschiedenen Geschmacksvarianten nun auch Soßen, Senf und Haushaltsgewürze in den Regalen der Supermärkte zu finden sind.

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1905 hat die Verarbeitung von Gewürzen im Hause Hela Tradition. Entstanden aus einer Hamburger Gewürzhandlung beschäftigt das Unternehmen heute 660 Mitarbeiter mit Produktionsstätten von China bis Chile. Die lange gesammelte Erfahrung führte bei Hela nicht nur zur Entwicklung des Curry-Gewürzketchups, sondern lässt auch bei der Auswahl und Verarbeitung der Gewürze nur die höchsten Qualitätsansprüche gelten. Das Familienunternehmen produziert eine breite Vielfalt an Gewürzmischungen und Rohgewürzen für den LEH, die Industrie für Fleisch, Milch- und Fischprodukte sowie die Gastronomie und die Großverbraucher. Vielfalt, Frische und Geschmack sind die wichtigsten Attribute des umfangreichen Gewürzangebots von Hela.

Die Hela Gewürzwerke Hermann Laue GmbH in Ahrensburg hat ihre Abläufe optimiert und ist auf die Etikettierung unbedruckter Flaschen umgestiegen. (Foto: Hela)
Die Hela Gewürzwerke Hermann Laue GmbH in Ahrensburg hat ihre Abläufe optimiert und ist auf die Etikettierung unbedruckter Flaschen umgestiegen. (Foto: Hela)
Über die Firma
Gernep GmbH
Barbing
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!