Behälter

Der Politainer von RPC Promens verbindet Hygiene mit günstiger Logistik

Der Politainer wird in den Gebindegrößen von 1 l bis30 l angeboten. (Foto: RPC Promens )
Der Politainer wird in den Gebindegrößen von 1 l bis30 l angeboten. (Foto: RPC Promens )

Der Politainer wird in den Gebindegrößen von 1 l bis30 l angeboten. Er besteht aus einem PE-Behälter und einem Umkarton, ist sehr stabil und hat eine 4 G UN-Zulassung. Die Materialersparnis beträgt 50 bis 75 Prozent im Vergleich zu festen Kunststoff-Kanistern, dazu ist der Politainer im Leerzustand flach, da invertiert. So lassen sich zum Beispiel 1.440 Stück des 5-l-Politainers auf einer einzigen Palette lagern. Dadurch werden die Lagerkapazität optimal genutzt und die Kosten sowie der CO2-Abdruck auf dem Transportweg gesenkt.

Zusätzlich bietet der Politainer die Möglichkeit eines einzigartigen geschlossenen Systems an. Es ermöglicht den direkten Anschluss des Politainers an Maschinen über spezifische Verbindungsstücke. Dadurch wird eine einwandfreie Entleerung gewährleistet, während zugleich die Kontaminationsgefahr minimiert wird.

Erwähnenswert ist zudem die Tatsache, dass der Politainer bei der Entnahme des Inhalts kollabiert, was eine sehr gründliche Restentleerung zur Folge hat. Ist der voll recyclingfähige PE-Behälter einmal leer und kollabiert, kann er sehr einfach entsorgt werden.

RPC Promens Industrial Ettlingen ist das einzige Werk in Europa, das dieses einzigartige System im Programm hat, welches über Verbindungsstücke ermöglicht, den Direktanschluss an die Maschine genau nach Kundenvorgabe zu konfigurieren. Der Politainer eignet sich für eine ganze Reihe von Füllgütern, unter anderem Chemikalien, Druckfarben, pharmazeutische Erzeugnissen und Lebensmittel. Der Politainer ist auch in einer aus EVOH/PA coextrudierten Version verfügbar.

Über die Firma
RPC Verpackungen Kutenholz GmbH
Kutenholz
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!