Home Themen Themen Herausforderung Serialisierung

Kennzeichnen

Herausforderung Serialisierung

LSS- Transporteinheit mit Serialisierungsmodul zeichnet sich durch einfache Handhabung und stufenlose Formateinstellung, von der Kleinstfaltschachtel für Augentropfen bis hin zum Schuhkartonformat, aus. (Foto: BBK)
LSS- Transporteinheit mit Serialisierungsmodul zeichnet sich durch einfache Handhabung und stufenlose Formateinstellung, von der Kleinstfaltschachtel für Augentropfen bis hin zum Schuhkartonformat, aus. (Foto: BBK)

Die Eurim-Pharm Produktions GmbH ist innerhalb der Eurim-Pharm-Gruppe als Dienstleistungsunternehmen selbstständig tätig. Zielsetzung ist es, dem pharmazeutischen Kunden alles aus einer Hand anbieten zu können. Der Kunde stellt sein Produkt in der Primärverpackung zur Verfügung, und Eurim-Pharm übernimmt alle weiteren Schritte – von der Sekundärverpackung der Ware bis hin zur Auslieferung an den Endkunden (Großhandel, Apotheke, Krankenhäuser, Fachkreise). Dazu werden auf Wunsch auch alle administrativen Aufgaben übernommen: beginnend mit der Erzeugung über das Aufbringen, die Überprüfung und das Vorbereiten zum Hochladen notwendiger Seriennummern pro Arzneimittelpackung und notwendige Freigaben bis hin zur gesamten Fakturierung des Auftrages. 350 Mitarbeiter produzieren circa 1.800 verschiedene Artikel. Pro Tag werden im Zweischichtbetrieb auf derzeit sechs Endfertigungs- und Kontrolleinheiten circa 130 Produktionsaufträge abgewickelt. Das entspricht einer täglichen Menge von etwa 25.000 Stück.

Eurim-Pharm bietet Kunden gesamte Serialisierung an

Die Serialisierung von Arzneimitteln nach den Vorgaben der neuen FMD-Richtlinien ist für die pharmazeutische Industrie eine große technische und logistische Herausforderung. Eurim-Pharm bereitet sich deshalb darauf vor, ihren Kunden auch die gesamte Serialisierungsthematik vom Wareneingang bis zum Warenausgang als Dienstleistung anbieten zu können.

Dafür geeignete technische Lösungen wurden dem Team um die Bereichsleiter Thomas Valerius, Franz Ebner und dem Projektleiter Hofer während eines Fachpack-Messebesuches in Nürnberg, von Michael Wollnik auf dem Stand der Firma B + B Automations- und Steuerungstechnik GmbH vorgestellt.

Besonderes Interesse wurde an der LSS Transporteinheit mit integriertem Serialisierungsmodul gezeigt. Die LSS vereinigt in der Grundversion Drucker, Kamera, Auswurfstation und IPC Touch Panel auf einem nur 1.200 mm langen Förderband. Die Produkte werden auf einem Transportband bedruckt, durch eine Kamera gelesen und ausgewertet. Produkte mit nicht lesbaren Daten werden durch die integrierte Auswurfeinheit automatisch ausgeschleust. Eurim-Pharm gab B + B Trace eine LSS-V ohne Bedruckungseinheit in Auftrag, da die Arzneimittelpackungen bereits in einem vorgeschalteten Arbeitsgang mit allen variablen Daten (Charge, Datum, gegebenenfalls Seriennummer) gekennzeichnet werden. Vor einigen Wochen wurde die Anlage installiert und sowohl mit der lokalen Datenbank als auch mit den Softwaremodulen B + B Line-Manager und B + B Site-Server verknüpft.

Der B + B Line-Manager zeigt die abzuarbeitenden Aufträge an, der Benutzer wählt einen dieser Aufträge aus und startet den Prozess. Die von einer Kamera auf den Arzneimittelschachteln gelesenen Codes werden validiert und an den B + B Site-Server weitergeleitet. Der B + B Site-Server übernimmt die Daten als linienübergreifende Datenbank, in der die Auftrags-, Artikel- und Serialisierungsdaten abgelegt sind. Von hier aus erfolgt auch die Kommunikation mit dem ERP-/MES-System des Kunden.

Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme bewertetet das Team der Eurim-Pharm ihre mit B + B Trace gemachten Erfahrungen folgendermaßen: „Die einfache Bedienbarkeit und komfortable Steuerung der gesamten Anlage sind für uns sehr wichtige Eigenschaften. Besonders hervorheben möchten wir das hohe Prozessverständnis und die ergebnisorientierte Umsetzung der Firma B + B Trace. Der Lieferant bewies eine hohe Fachkompetenz sowohl im Maschinenbau als auch in der Systemintegration. Lobend erwähnen möchten wir auch die Termintreue bei der Abwicklung dieses Projektes. Weitere Ausbaustufen wurden bereits fix mit B + B Trace eingeplant. Künftig werden sich die beiden Häuser B + B Trace und Eurim-Pharm enger aneinander binden und zum Teil Projekte gemeinsam bearbeiten beziehungsweise gemeinsam Hausmessen veranstalten, um interessierten Kunden und Fachkollegen die praktische Umsetzung zeigen zu können.“

Über die Firma
b+b Automations- und Steuerungstechnik GmbH
Oberzent
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!