Anzeige
Karton

Sappi versüßt mit Fabian Rimann die Vorweihnachtszeit

Anzeige
Der Karton Algro Design von Sappi gibt dem außergewöhnlichen Adventskalender des Schweizer Chocolatiers sein besonderes Flair. (Foto: Sappi)
Der Karton Algro Design von Sappi gibt dem außergewöhnlichen Adventskalender des Schweizer Chocolatiers sein besonderes Flair. (Foto: Sappi)

An dem Projekt, das der junge Schweizer Chocolatier Fabian Rimann in Auftrag gegeben hat, war an der Entwicklung die Diprint AG aus der Schweiz und in der Ausführung die Offsetdruckerei Schwarzach GmbH im grenznahen Österreich beteiligt. Die Offsetdruckspezialisten aus Schwarzach hatten schon bei einer Reihe von anderen Kundenaufträgen das hochweiße Kartonmaterial Algro Design von Sappi erfolgreich eingesetzt. Für den Adventskalender haben sie sich für Algro Design in der Grammatur von 350 g/m2 entschieden: „Uns überzeugt der Karton immer wieder durch seinen hohen Weißegrad und seine sehr guten Verarbeitungseigenschaften“, sagt Robert Keller, Leiter Marketing/Kommunikation bei der Offsetdruckerei Schwarzach.

Das Bergpanorama überzeugt

45 cm lang, 7,6 cm hoch und 4,8 cm tief: Der Adventskalender ist eine lange, schmale Verpackung, in der 24 in Gelb- und Organgetöne verpackte Pralinenschächtelchen passgenau von der einen Seite zur anderen Seite durchgeschoben werden können. „Wir wollten eine Verpackung, die sich von herkömmlichen Adventskalendern deutlich unterscheidet. Bis auf die Firmenfarben Schwarz und Orange hat uns Fabian Rimann freie Hand bei der grafischen Gestaltung seines nachfüllbaren Adventskalenders gelassen“, sagt Adrian Kaufmann, Grafiker bei der Schweizer Diprint AG aus Spreitenbach.

So ziert die dezente Schachtel als Krönung das langgestreckte Schweizer Bergpanorama und den hell aufgehenden Mond, vor dem fünf Rentiere den Weihnachtsmann durch die Nacht ziehen. Darunter befinden sich kleine Dörfer, unter deren schneebedeckten Dächern das Licht heimelig aus den Fenstern in die Nacht leuchtet. Realisiert wurde der Lichteffekt mit ausgestanzten Fenstern, durch die die einzelnen Schokoladenverpackungen in den Farben Gelb und Orange zur Geltung kommen. Der Adventskalender besteht aus einem Stück, das auf der Innenseite im „Rimann-Orange“ gehalten, auf der Vorderseite mit Schwarz, Grau und einem leichten Verlauf bedruckt, anschließend mit Wasserkastenlack matt überzogen und weiter gestanzt, gefaltet, geklebt und laminiert wurde.

Bei der Wahl des Kartonmaterials zeigt sich, wie sich eine hochweiße, glatte Oberfläche, Biegesteifigkeit, Schutzfunktionen und Verformbarkeit auf das Endergebnis auswirken. Algro Design von Sappi zählt zu den beliebtesten gestrichenen Zellstoffkartonen. Die Produktfamilie besticht durch die extrem weiße, konstante Oberfläche, die sich vor allem auch für die Farbwiedergabe von dunklen Farbtönen eignet. Weitere Vorteile sind die sehr hohe Lichtbeständigkeit, eine seidig weiche Haptik und die ausgezeichneten Verarbeitungseigenschaften aller gängigen Veredelungstechniken. Für die vielen Kunden von Fabian Rimann hat der Adventskalender den Praxistest längst bestanden: Sie lassen sich ihn immer wieder nachfüllen – Die Auswahl des preisgekrönten Chocolatiers ist wirklich zu verführerisch von Rahmcaramel mit Tonkabohne bis zum Edelbrand-Kirschtrüffel und vielem mehr.

Über die Firma
Sappi Alfeld GmbH
Alfeld
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!