Behälter

Werit präsentiert mit Polyex ein IBC für den Gefahrguttransport

Foto: Werit
Foto: Werit

Mit dem neuen 800 l fassenden IBC stellt sich das Unternehmen in Hinblick auf Qualität und Sicherheit noch breiter auf. Das Unternehmen eröffnet mit dem IBC, der sich beispielsweise für Überseetransporte in Kühlcontainern eignet, eine neue Dimension von Verpackungslösungen. Aufgrund seiner niedrigen Höhe ist der Intermediate Bulk Container in den Seecontainern, die oft über eine platzbeanspruchende Innenausstattung verfügen, gut stapelbar. Dies ermöglicht eine optimale räumliche Auslastung und eröffnet neue Handlungsspielräume beim Gefahrguttransport. Für die Sicherheit der zu transportierenden gefährlichen Flüssigkeiten sorgt ein Innenbehälter mit mehreren Kunststoffschichten, von denen die äußere Schicht permanent ableitend ist. Daher eignet sich der IBC auch für brennbare Flüssigkeiten und explosionsgefährdete Arbeitsbereiche.

Technische Details:

  • Fassungsvermögen 800 l
  • niedrige Höhe
  • permanent ableitend

 

Über die Firma
WERIT Kunststoffwerke W. Schneider GmbH & Co. KG
Altenkirchen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!