Home News News KBA beim PIAP-Seminar auf den Philippinen

PIAP-Seminar

KBA beim PIAP-Seminar auf den Philippinen

Vor rund 80 philippinischen Druckfachleuten referierten Andreas Friedrich (r.) und Chris Waschke beim PIAP-Seminar über moderne Workflow-Lösungen. (Foto: KBA)
Vor rund 80 philippinischen Druckfachleuten referierten Andreas Friedrich (r.) und Chris Waschke beim PIAP-Seminar über moderne Workflow-Lösungen. (Foto: KBA)

Zunächst stellte Andreas Friedrich, der neue Managing Director von KBA Asia Pacific, die KBA-Gruppe als besonders vielseitigen und starken Partner der weltweiten Druckindustrie vor. Neben dem umfangreichen Produktportfolio für unterschiedlichste Druckmärkte, dem großen Know-how im Bereich Inline-Veredelung und neuen Angeboten im Bereich Postpress erläuterte er die Stärken der Regionalorganisation im asiatisch-pazifischen Raum im Bereich Vertrieb, Service und Networking. Technische Alleinstellungsmerkmale der leistungsstarken Rapida-Bogenoffsetmaschinen, wie zum Beispiel die rüstzeitsparende Einzelantriebstechnik und erfolgreiche Maschineninstallationen in der Region rundeten seinen Vortrag ab.

Chris Waschke, Workflow-Experte von KBA-Sheetfed Solutions, referierte über verschiedene Stufen der Prozessautomatisierung. Mit KBA LogoTronic, Complete-Software und MIS-Systemen unterschiedlicher Partner kann KBA maßgeschneiderte Lösungen für die jeweiligen Anforderungen implementieren – bis hin zum Closed-Loop-Workflow mit 360°-Blick auf alle Prozesse. Das ebenfalls angebotene Performance Management bietet zusätzliche Möglichkeiten, die Prozesse im Druckbetrieb zu analysieren und zu verbessern.

Neben den Fachinformationen nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich mit den KBA-Experten auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Über die Firma
Koenig & Bauer AG (KBA)
Würzburg
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!