Messe Düsseldorf

Messe Düsseldorf India und Indian Institute of Packaging kooperieren

Messe Düsseldorf India und Indian Institute of Packaging kooperieren ab 2017 (Foto: Messe Düsseldorf)
Messe Düsseldorf India und Indian Institute of Packaging kooperieren ab 2017 (Foto: Messe Düsseldorf)

Die Messe Düsseldorf und ihre indische Tochtergesellschaft sind zukünftig für die Strategie, Konzeption und Durchführung der Fachmessen sowie die nationale und internationale Vermarktung zuständig. Die Veranstaltungen gehören zur Interpack Alliance, welche die internationalen Veranstaltungen der Messe Düsseldorf für den Bereich Processing & Packaging umfasst. Die vom IIP konzeptionierte und ausgerichtete Konferenz 'ISPI International Summit for Packaging Industry' ergänzt das Messetrio.

Ab 2017 ist ein jährlicher Turnus vorgesehen – alle zwei Jahre ist Mumbai der Veranstaltungsort, in den Zwischenjahren wechseln die Messen den Standort. Nach Neu-Delhi in 2017 und Mumbai in 2018, ist für 2019 Bangalore vorgesehen. Für 2018 ist die parallele Ausrichtung der Drink Technology India der Messe München auf dem Messegelände Bombay Convention & Exhibition Centre geplant.

„Mit dem Indian Institute of Packaging haben wir einen starken Partner gewonnen, sodass wir unseren Kunden weiterhin die führende Plattform für die Branche in Indien anbieten können. Somit setzen wir auch für den wichtigen indischen Markt konsequent unseren Anspruch um, die Messen der Interpack Alliance als die jeweiligen Top-Veranstaltungen zu etablieren“, kommentiert Bernd Jablonowski, Global Portfolio Director Processing & Packaging bei der Messe Düsseldorf.

Über die Firma
Messe Düsseldorf GmbH
Düsseldorf
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!