Home Themen Themen Jede Tablette zählt

Dosierung

Jede Tablette zählt

Die Count Secure inspiziert alle Arten Tabletten, Kapseln und Hartgelatinekapseln sicher auf Produktfehler und Untermischungen. Tabletten entsprechen durch Brüche, feine Farbunterschiede, Spots und Abplatzungen nicht den Normvorstellungen. Darüber hinaus können glänzende Coatings eine Herausforderung für die Beleuchtung und die Bildverarbeitung darstellen, da sie das Licht stärker reflektieren und so Produktdefekte imitieren. Auch aus diesem Grund ist die Count Secure mit einer optimierten, wartungsfreien Weißlicht- LED-Beleuchtung ausgestattet.

Defekte Tabletten in der Flaschenverpackung: Die Meliscout Count Secure entfernt fehlerhafte Produkte und ist in jede gängige Tablettenzählmaschine integrier- und nachrüstbar. (Foto: Meliscout)
Defekte Tabletten in der Flaschenverpackung: Die Meliscout Count Secure entfernt fehlerhafte Produkte und ist in jede gängige Tablettenzählmaschine integrier- und nachrüstbar. (Foto: Meliscout)

Bei Kapseln sind die zu entfernenden Produktfehler völlig andere: Sie können zu weit oder nicht weit genug zusammengesteckt sein, gequetscht oder farblich falsch zusammengesetzt. In beiden Fällen – bei Tabletten wie Kapseln – müssen Bildverarbeitungssoftware und Beleuchtung gut aufeinander angepasst sein, damit Defekte erkannt und sicher entfernt werden können. Von der Erkennung eines Produktdefektes bis zur Übertragung der Information an das Auswurfsystem sind es nur wenige Millisekunden.

Ziel der Meliscout-Ingenieure war darüber hinaus, neben der Fehlererkennung auch die Entfernung fehlerhafter Produkte effizienter und schneller als bisher zu realisieren: Die Count Secure verfügt über ein einzigartiges Auswurfsystem. Jede Förderspur hat ihr eigenes Vakuum-Absaugrohr, das im Falle einer als falsch erkannten Tablette hervorschnellt, die Tablette absaugt und sich sofort wieder zurückzieht. Rinnenindividuelle Auswurfrohre funktionieren effizienter als ein einzelner Absaugmechanismus, der immer wieder neu auf das zu entfernende Produkt positioniert werden muss. Die Gesamtausbringung der Zählmaschine bleibt auf diese Weise fast unbeeinflusst. Eine integrierte Auswurf-Gegenkontrolle stellt im Anschluss sicher, dass die fehlerhafte Tablette beseitigt ist.

Neben Bildverarbeitung, Auswurf und Beleuchtung sind die verwendeten Materialien und die kompromisslose Nachrüstbarkeit der Inspektionskomponente wesentliche Bestandteile des Anlagenkonzepts. Das heißt, die Maschine wird in den elektrischen und mechanischen Schnittstellen definiert. Alle produktberührenden Materialien besitzen pharmazeutische Unbedenklichkeitsnachweise. Die Meliscout-Inspektionsanlage Count Secure entspricht den GMP-Richtlinien und ist FDA 21 CFR Part 11 konform.

Die Schnittstelle

Format aufrufen, Prozesskontrolle durchführen, Prozess fahren, Prozess kontrollieren – das sind die typischen Arbeitsschritte an automatischen Inspektionsanlagen. Die touchscreenbasierte Bedienschnittstelle der Count Secure ist intuitiv und ermöglicht eine effiziente Handhabung. „Beim Bau der Anlagen haben wir besondere Energie in den Einlernassistenten gesteckt. Er führt visuell durch das Programm. Graphen, Bilder und Zahlenwerte unterstützen die Dokumentation und die manuelle Bewegung durch die Bedienoberfläche", so Nils Dickfeld. „Nur die notwendigen Details sind seitens des Bedieners einstellbar. Zudem führt die Software den Bediener durch das System." Auch das Design der Count Secure hat den Menschen an der Anlage im Blick: Sie ist von jeder Seite aus zugänglich. Werkzeug zur Demontage wird nicht benötigt und mögliche Verletzungsgefahren sind minimiert.

Die Count Secure inspiziert alle Arten Tabletten, Kapseln und Hartgelatinekapseln sicher auf Produktfehler und Untermischungen. (Foto: Meliscout)
Die Count Secure inspiziert alle Arten Tabletten, Kapseln und Hartgelatinekapseln sicher auf Produktfehler und Untermischungen. (Foto: Meliscout)

Auf Herz und Nieren geprüft

Alle Meliscout-Inspektionsanlagen werden – von der Pulverkontrolle über die Etiketten- bis zur Tablettenkontrolle – immer wieder intensiv getestet. In verschiedenen Testszenarien wurde auch das Inspektionssystem Count Secure bezüglich Mechanik, Elektrik, Optik, Steuerung, Software, Bildverarbeitung, Dokumentation und Design auf Herz und Nieren geprüft und optimiert.

 

Für Sie entscheidend
Über Meliscout Vision Engineering
Meliscout Vision Engineering entwickelt und produziert maßgeschneiderte Inspektionsanlagen für die Pharma-, Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Pulver-, Tabletten- und Etiketteninspektion sowie auf Smart Kameras unter anderem zur Fremdpartikelerkennung in Pulvern, Tabletteninspektion auf Abfüllanlagen, Etiketten-Druckkontrolle, Pharma-, 2-D-Code-, OCR-Klarschriftlesung.

 

Über die Firma
Meliscout GmbH
Alsbach-Hähnlein
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!