Display

DS Smith verschlankt Display-Portfolio von Unilever

Ob direkt im Einzelhandel durch den unternehmenseigenen Außendienst oder vorab in den Produktionshallen des Re-Packing-Dienstleisters: Aufbau und Bestückung dauern nicht länger als eine Minute. (Foto: DS Smith)
Ob direkt im Einzelhandel durch den unternehmenseigenen Außendienst oder vorab in den Produktionshallen des Re-Packing-Dienstleisters: Aufbau und Bestückung dauern nicht länger als eine Minute. (Foto: DS Smith)

Vielseitig einsetzbar, platzsparend und in einer Zeit von unter einer Minute aufzubauen – so gewährleistet das sechsteilige, vollständig verklebte Display sowohl beim Re-Packing als auch beim Unilever Außendienst entscheidende Effizienzgewinne im schnelllebigen Markt der Fast Moving Consumer Goods. Die sechsteilige Konstruktion aus Korpus, Etagen und Header beweist eine hohe Wandlungsfähigkeit und Stabilität: Individuelle Inserts, die in die einzelnen Etagen eingelegt werden, sorgen für eine optimale Fixierung der unterschiedlichen Warengruppen – ob Deodorant, Shampoo oder prickelndes Erfrischungsgetränk. Ist statt eines Bodenaufstellers ein Palettendisplay gefragt, lässt sich die Lösung optional auf eine 1/8-Palette platzieren. Auch in puncto Konfektionierung ist Unilever mit dem bereits komplett angelieferten Standard-Display äußerst flexibel. Ob direkt im Einzelhandel durch den unternehmenseigenen Außendienst oder vorab in den Produktionshallen des Re-Packing-Dienstleisters: Aufbau und Bestückung der handlichen, platzsparenden Zweitplatzierung dauern nicht länger als eine Minute. Stets eine gute Figur auf der Verkaufsfläche machen die übersichtlich angeordneten Produkte dank der offenen, abverkaufsfördernden Konstruktion sowie der hochwertigen, mit Lack veredelten Druckmotive.

Technische Details

  • vielseitig einsetzbar
  • platzsparend
  • hohe Wandlungsfähigkeit

 

Über die Firma
DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG
Fulda
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!