Anzeige
Palette

Halbpalette mit RFID-Technik von Cabka-IPS

Anzeige
Foto: Cabka-IPS
Foto: Cabka-IPS

Die auf der Logimat erstmals präsentierte Halbpalette mit RFID-Technik bildet eine wirtschaftliche und umweltschonende Alternative zu der Düsseldorfer Holzpalette und wurde als künftiger Standard für Produktionsbetriebe entwickelt, die einen hohen Automatisierungsgrad haben. Der innovative Ladungsträger überzeugt durch ergonomisches Handling und eine hohe Lebensdauer. Durch neueste RFID-Technik können Lageristen und Zulieferer ihre Sendungen einfach rückverfolgen und damit ihr gesamtes Lieferkettenmanagement optimieren. Die Kunststoffpalette ist das Ergebnis der engen Zusammenarbeit zwischen Cabka-IPS und dem Pooling Unternehmen Greencycle, das Teil der Schwarz-Gruppe (Lidl und Kaufland) ist. Die Heilbronner Halbpalette ist besonders ergonomisch gestaltet und mit einem Eigengewicht von 6,5 kg zudem sehr leicht. Die statische Traglast beträgt 2.000 kg, die dynamische 1.000 kg. Die Palette ist aus robustem Kunststoffmaterial (HDPE) gefertigt und zu 100 Prozent recycelbar. Sie lässt sich einfach reinigen und wird deshalb gerne in der Lebensmittelbranche verwendet. Darüber hinaus verringert der Kunststoff die Verletzungsgefahr gegenüber den Holzpaletten.

 

Aussteller für:

  • Kunststoffpaletten
  • Boxen aus Kunststoff
  • Big-Bag-Divider

Messe Logimat:
Halle 3, Stand B31

 

Über die Firma
Cabka GmbH
Weira
Newsletter

Das Neuste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!