Digitaldruck

Erster Betatester für den Nanography Digitaldruck von Landa

Neben den neuen Digitaldruckmaschinen stellte das Unternehmen auch eine neue Folientechnologie, die Nano-Metallografie, vor.
(Foto: Landa)
Neben den neuen Digitaldruckmaschinen stellte das Unternehmen auch eine neue Folientechnologie, die Nano-Metallografie, vor. (Foto: Landa)

Landa hat Graphica Bezalel als ersten Betakunden für die Nanography Technologie mit einer Landa S10 Nanographic Printing Press bekannt gegeben. Der preisgekrönte israelische Faltschachtel-, Verpackungs- und Etikettenhersteller wird die Landa-Druckmaschine im Juli 2017 in Betrieb nehmen, um Aufträge für lokale sowie marktführende internationale Handelsmarken zu bearbeiten.

Die klassische Offsetdruckerei Graphica Bezalel hat als erste digitale Lösung die Landa S10 Nanographic Printing Press ausgewählt. Das Unternehmen sichert sich damit den speziellen Wettbewerbsvorteil der Faltschachtelproduktion mit Digitaldruck in hoher Geschwindigkeit und hoher Qualität.

„Nanography ist die erste Technologie, die uns in die Welt des Digitaldrucks locken konnte,“ erläutert Eyal Harpak, Director von Graphica Bezalel. „Bevor wir die Landa S10 in der Produktion gesehen haben, konnten wir nicht glauben, dass irgendeine Digitaldruckmaschine bei den hohen Geschwindigkeiten, die für mittlere Auflagen bei Faltschachteln effektiv erforderlich sind, qua

litativ dem Offsetdruck entsprechen könnte. Für uns war es wirklich erstaunlich zu sehen, was Landa und das Team erreicht haben.“

"Wir arbeiten mit führenden Unternehmen wie Calvin Klein, Carlsberg, Nestlé, Coca-Cola und SodaStream zusammen“, so Eyal Harpak weiter. „Daher wissen wir, dass Markenartikler immer auf der Suche sind nach neuen Möglichkeiten, die Attraktivität im Regal und damit auch den Umsatz zu steigern. Durch das Nanographic-Printing-Verfahren entsteht eine unglaubliche Farbpalette – die Farben heben sich deutlich von anderen ab. Die Kunden werden begeistert sein von den Optionen, die sich mit der Landa S10 eröffnen. Durch die höhere Produktionsflexibilität ermöglicht die Landa S10 auf einzigartige Weise sowohl die Verringerung der Bestandskosten bei kleineren Auflagen als auch schnellere Reaktionen auf Kundenanforderungen sowie eine umfassendere Versionierun

g mit individuell angepassten Verpackungen und speziellen Aktionen.“

Die speziell auf die Verpackungsindustrie zugeschnittene Landa S10 Nanographic Printing Press, eine einseitig druckende Maschine im B1-Format (1.050 mm), ermöglicht die wirtschaftliche Just-in-time-Produktion von Faltschachteln, POP-/POS-Displays und Wellpappeschachteln im Rahmen von Mainstream-Anwendungen. Ganz in ihrem Element ist die Landa S10 bei Auflagenhöhen von rund 30.000 Schachteln – damit sind gut 50 Prozent aller Aufträge im Verpackungsdruck abgedeckt. Noch höher können die Stückzahlen ausfallen, wenn Sammelformen oder variable Daten ins Spiel kommen.

„Bei Graphica Bezalel sind hervorragende Visionäre auf den Gebieten des Verpackungsdrucks und der Verpackungsherstellung tätig“, so Yishai Amir, CEO von Landa. „Das Unternehmen hat eine Reihe von renommierten israelischen und internationalen Auszeichnungen erhalten. Wir freuen uns sehr, dass Graphica Bezalel jetzt die technologischen und geschäftlichen Vorteile von Nanography nutzen wird. Gemeinsam können wir Pionierarbeit beim Verpackungsdruck leisten.“

Firmeninfo: Landa

Die von Indigo-Gründer Benny Landa geleitete Landa-Gruppe besteht aus vier Einheiten: Landa Digital Printing bietet Nanographic Printing Presses zum Schließen der in der Branche bestehenden Rentabilitätslücke durch kostengünstiges Kombinieren der Vielseitigkeit des Digitaldrucks mit der Qualität und Schnelligkeit des Offsetdrucks, um kleine bis mittlere Auflagen mit den niedrigsten Seitenkosten unter allen Digitaldruckverfahren zu produzieren. Landa Labs steht innerhalb der Gruppe für Innovationen; hier werden die Nutzungsmöglichkeiten von Nanotechnologie unter anderem in den Bereichen alternative Energien, industrielle Beschichtungen, Kosmetik, Verpackung und Arzneimittelverabreichung erforscht. Landa Ventures investiert in junge Unternehmen mit ergänzenden revolutionären Technologien. Der Landa Fund unterstützt sozial benachteiligte Jugendliche bei der Finanzierung von Hochschulstudien.

Firmeninfo: Graphica Bezalel

Graphica Bezalel wurde 1946 von den Familien Harpak und Menipaz gegründet. Die Firma ist nach eigener Angabe Marktführer bei hochwertigen gedruckten und weiterverarbeiteten Verpackungen, Faltschachteln und Etiketten für Nahrungsmittel, Getränke und Wein sowie für Bekleidung und Textilwaren. In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen investiert, um die Kapazität zu erweitern und auch für Luxuskosmetikverpackungen eine höhere Qualität zu bieten. Graphica Bezalel ist spezialisiert auf hochwertigen Offsetdruck und auf Weiterverarbeitung und Herstellung von Faltschachteln (unter anderem aus EB-Wellpappe sowie aus PP- und PET-Materialien bis 1000 Mikrometer). Außerdem gehören 1sc-/2sc-Papieretiketten für Schokolade und Dosen, metallisierte Papieretiketten für Bierflaschen und andere Getränkebehälter sowie PP-IML-Etiketten für Behälter zur Spezialisierung.

 

 

Über die Firma
Landa Corporation Headquarters
Rehovot
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!