Home Produkte Ausrüstung Neues Dichtheitsprüfgerät Contura S400 von Inficon speziell für Lebensmittelverpackungen feierte Messepremiere

Dichtheitsprüfung

Neues Dichtheitsprüfgerät Contura S400 von Inficon speziell für Lebensmittelverpackungen feierte Messepremiere

Foto: Inficon
Foto: Inficon

Das Unternehmen hat das Gerät speziell für die Anforderungen der Lebensmittelbranche entwickelt. Das Dichtheitsprüfgerät ermöglicht die genaue und zerstörungsfreie Prüfung beispielsweise von Schutzgas-Verpackungen (Modified Atmosphere Packaging – MAP), von Tiefziehverpackungen wie auch von Dosen oder Kaffeekapseln. Die Besonderheit ist die innovative Technologie, die ohne Prüfgas auskommt: Das Gerät erzeugt ein Vakuum um die Verpackung herum und misst anschließend etwaige Druckveränderungen. So ermittelt das Gerät innerhalb von Sekunden, ob die Lebensmittelverpackung dicht ist oder nicht. Das Gerät lässt sich leicht in jeden Qualitätssicherheitsprozess integrieren und erkennt Mikrolecks, die kleiner als 10 µm sind, genauso zuverlässig wie Groblecks. Interpack-Besucher können sich am Stand von der besonders einfachen Handhabung überzeugen. Das Herzstück des neuen Geräts ist eine Prüfkammer, die aus zwei hochelastischen Membranen besteht. Legt man eine Verpackung in diese Prüfkammer, wird sofort ein Vakuum erzeugt und die Membranen schmiegen sich eng an die Kontur des zu prüfenden Produkts. Mechanische Belastungen, die durch die Druckdifferenz zwischen dem Innern des Prüflings und dem Vakuum entstehen, werden dadurch aufgefangen, was eine zerstörungsfreie Prüfung der Verpackung garantiert.

Produkte:

  • Schnüffellecksuchgeräte
  • Vakuum-Dichtheitsprüfgeräte
  • Lecksuchgeräte für Verpackungen

 

Über die Firma
Inficon GmbH
Köln
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!