Home News News Roteg Palettierroboter und -systeme für China

Palettiersysteme

Roteg Palettierroboter und -systeme für China

Nach dem Besuch einer chinesischen Delegation bei Roteg konkretisieren sich die Pläne für eine Expansion nach China (Foto: Roteg)
Nach dem Besuch einer chinesischen Delegation bei Roteg konkretisieren sich die Pläne für eine Expansion nach China (Foto: Roteg)

Geschäftsführer und Eigentümer chinesischer mittelständischer Unternehmen konnten sich detailliert über die Technik der Palettierroboter aus dem Hause Roteg informieren und einige im Bau befindliche Anlagen besichtigen.

Insbesondere die Palettiermaschinen mit ihrer solide aufgebauten Mechanik und der bedienerfreundlichen Robotersteuerung fand großes Interesse bei der chinesischen Delegation. Alles aus einer Hand bedeutet, dass Roboter, Peripherie und Steuerungssysteme aus dem Hause Roteg kommen und sich somit erhebliche Vorteile in Bezug auf die spätere Wartung und Instandsetzung ergeben. Nicht zuletzt spiegelt sich dies auch deutlich in der Tatsache wider, dass fast alle der mittlerweile 20 Jahre laufenden Roboterzellen noch heute mit einer hohen Verfügbarkeit im industriellen Einsatz sind.

Palettierroboter sprechen schon fast fließend Chinesisch

Die Anpassung der seit 20 Jahren bewährten Touch-screen-Bediensoftware an die chinesische Sprache ist fast abgeschlossen, wodurch sich die Einführung der Roteg-Systemtechnik schnell realisieren lässt.

Die im Hause Roteg gefertigten Palettierroboter bilden in Kombination mit Greifertechnik und Steuerungssoftware ein zuverlässiges und einfach bedienbares Robotersystem. Je nach Anforderungsprofil wird ein entsprechendes Modell des Paro für den optimierten Einsatz im Unternehmen angeboten. Ziel der Entwicklungen ist es, dem Bediener hierbei möglichst viel Arbeit abzunehmen und Freiraum zu geben. Die robuste Konstruktion und das sich ständig selbst diagnostizierende System sind Garant für eine hohe Verfügbarkeit und Prozesssicherheit. Produktwechsel oder sogar die Programmierung neuer Packschemen werden vom Bedienpersonal sofort menügeführt selbst eingegeben. Durch den Einsatz von Multifunktionsgreifern entfallen Greiferwechsel und machen das intelligente System umso effizienter. Das flexible Robotersystem mit seiner zeitgemäßen Steuerung erhöht die Wettbewerbsfähigkeit der Kunden und ist anpassungsfähig für neue Aufgaben im expandierenden Markt.

In den letzten 25 Jahren hat sich die Roteg AG nach eigener Angabe zu einem der führenden Anbieter auf dem Gebiet der maßgeschneiderten Industrieroboterlösungen für die Automation der Endverpackungsvorgänge entwickelt. Die robuste einfache Technik mit ihrem richtungsweisenden System der PC-Steuerung in der zwischenzeitlich vierten Generation findet mehr und mehr Interesse auch bei internationalen Unternehmen der produzierenden Wirtschaft.

Firmeninfo: Roteg

Das Unternehmen Roteg ist seit 1993 im Bereich Robotertechnik tätig und konnte sich aufgrund der innovativen Ideen zu einem Spezialisten für Palettiertechnik entwickeln. Hierzu zählt auch die Palettenfördertechnik, die durch ihre Komponenten ein abgerundetes Portfolio im Bereich der Automationstechnik darstellt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Sondermaschinenbau für Kraftwerkstechnik und Automatisierungslösungen in explosionsgefährdeten Raffineriebereichen. Für namhafte Unternehmen aller Branchen wurden durch das ideenreiche Ingenieurteam Lösungen entwickelt und in eigener Fertigung umgesetzt.

Über die Firma
roTeg AG
Dortmund
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!