Unternehmen

SSI Schäfer begrüßt die 1000. Besuchergruppe im Technologiezentrum

SSI Schäfer begrüßte mit dem Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deuschland e.V. (bevh) die 1000. Besuchergruppe im Technologiezentrum am Standort Giebelstadt. (Foto: SSI Schäfer)
SSI Schäfer begrüßte mit dem Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deuschland e.V. (bevh) die 1000. Besuchergruppe im Technologiezentrum am Standort Giebelstadt. (Foto: SSI Schäfer)

Am 16. Mai 2017 begrüßte SSI Schäfer mit dem Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) nun die 1000. Besuchergruppe am Standort Giebelstadt. „Im Rahmen unserer Logistikreise erhielten wir und unsere Mitglieder einzigartige Einblicke in die hochmodernen und maßstabsetzenden Logistiklösungen von SSI Schäfer“, so Christian Milster, Referent E-Commerce und Prozessmanagement beim bevh. „Die Führung durch das hochmoderne Technologiezentrum am Standort Giebelstadt hat uns sehr beeindruckt.“

Das Produktportfolio ist seit der Eröffnung des Showrooms in Giebelstadt stetig gewachsen und reicht mittlerweile von Regalbediengeräten über ergonomische Arbeitsplatzsysteme sowie Fördertechnikkomponenten bis hin zum mehrfach prämierten Schäfer Case Picking System (SCP). Ein besonderes Highlight ist die Präsentation von Einebenen- und Mehrebenen-Shuttles für Paletten, Tablaren, Kartons und Behälter. Verschieberegalsysteme, verkettete Arbeitsplätze, Systeme zur Palettierung und Depalettierung sowie zahlreiche Lager- und Betriebseinrichtungen runden die Präsentation im Ausstellungsbereich ab. Ein Großteil der Exponate ist voll funktionsfähig und steht für Vorführungen und Tests zu Verfügung. Regelmäßig werden auch Neuentwicklungen oder Systemmodifikationen ausgestellt, um den Besuchern Einblicke in den aktuellsten Stand der Technik zu gewährleisten. Zu einem der neuesten Ausstellungsstücke zählt unter anderem das mit dem IFOY Award 2016 ausgezeichnete Fahrerlose Transportsystem (FTS) Weasel, welches Kartons, Behälter oder verschiedenartige Güter flexibel innerhalb des Lagers befördert.

Das Technologiezentrum wird jedoch nicht nur zur Produktvorstellung, sondern auch bevorzugt zu Schulungszwecken für Kunden und Mitarbeiter genutzt. Hier bildet SSI Schäfer seine Auszubildenden und dualen Studenten der Fachbereiche Mechatronik sowie Elektronik direkt an den Produkten aus. Außerdem finden im Technologiezentrum regelmäßig Gruppenführungen, aber auch Informationsveranstaltungen und Workshops für Schüler, Studenten wie auch Lehrbeauftragte statt. So wird der wichtige Wissensaustausch zwischen Forschung und Praxis aktiv vorangetrieben.

Mit dem Technologiezentrum kommt SSI Schäfer dem wachsenden Informationsbedarf der Gäste nach und kann hiermit die Entwicklung marktgerechter Systeme transparent machen.

Über die Firma
SSI SCHÄFER Fritz Schäfer GmbH
Neunkirchen/Siegerland
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!