Home News News Tu-Plast heißt jetzt Neopac Hungary

Unternehmen

Tu-Plast heißt jetzt Neopac Hungary

Die ungarische Tochter des Tuben- und Dosenherstellers Hoffmann Neopac AG, die Tu-Plast Tubeproducing Ltd., heisst ab 1. Juli 2017 Neopac Hungary Ltd. (Foto: Neopac)
Die ungarische Tochter des Tuben- und Dosenherstellers Hoffmann Neopac AG, die Tu-Plast Tubeproducing Ltd., heisst ab 1. Juli 2017 Neopac Hungary Ltd. (Foto: Neopac)

Die ungarische Tochter des Tuben- und Dosenherstellers Hoffmann Neopac AG, die Tu-Plast Tubeproducing Ltd., heisst ab 1. Juli 2017 Neopac Hungary Ltd. Seit 2005 gehört das ungarische Unternehmen zur Schweizer Firma Hoffmann Neopac AG und wurde bis vor einigen Jahren unabhängig geführt.

CEO Mark Aegler ist erfreut über den Namenswechsel: „In den letzten zwei Jahren haben wir die Organisation und Prozesse weiter integriert und nutzen dabei erfolgreich Synergien. Die Neubenennung des ungarischen Werks ist ein konsequenter Schritt zum einheitlichen Auftritt für das Tubengeschäft.“.

Die vollständige Anschrift von Tu-Plast lautet neu:

  • Neopac Hungary Ltd., Hoffmann str. 1, 4031 Debrecen, Hungary, T +36 52 870 100, F +36 52 454 401, www.neopac.com

Organisatorische Anpassung Neopac Hungary Ltd.

Gabor Csaba Oláh ist neuer MD von Neopac Hungary Ltd. (Foto: Neopac)
Gabor Csaba Oláh ist neuer MD von Neopac Hungary Ltd. (Foto: Neopac)

Weiter meldet das Unternehmen einen Führungswechsel am ungarischen Standort: Elémer Nagy, der für die Tu-Plast seit der Gründung des Unternehmens ein sehr engagierter Managing Director ist, geht per Ende Jahr in den Ruhestand. Als neuer Managing Director / Head of Production übernimmt Gabor Csaba Oláh zum 1. September 2017 die Führung der Neopac Hungary Ltd. Arnold Szegö wird sein Stellvertreter.

Firmeninfo: Hoffmann Neopac AG

Hoffmann Neopac AG ist ein unabhängiges Familienunternehmen mit Hauptsitz in Thun, Schweiz. Die Firma produziert an drei Standorten hochwertige Verpackungen aus Metall- und Kunststoff: Dosen bei Hoffmann in Thun; Polyfoil, Co Ex und Kunststofftuben bei Neopac in Oberdiessbach und in Debrecen (Ungarn). Zu den Kunden gehören bekannte Pharma-, Kosmetik- und Konsumgüterhersteller. Das Unternehmen beschäftigt rund 750 Mitarbeitende. 85 Prozent der Dosen und Tuben werden exportiert: Vorwiegend in den europäischen Raum, aber auch in die USA, nach Japan und China.

Über die Firma
Hoffmann Neopac AG
Thun
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!