Personalie

Jakob A. Mosser verlässt Schur Flexibles

Foto: Schur Flexibles
Foto: Schur Flexibles

Nach der erfolgreichen Expansion hat Jakob A. Mosser im vergangenen Jahr den Verkauf der Schur Flexibles Group an den Private-Equity-Investor Lindsay Goldberg begleitet. Nun wird sich das Unternehmen darauf konzentrieren, stärker organisch und wertorientiert zu wachsen.

„Wir danken Jakob A. Mosser für seine Arbeit in den vergangenen Jahren. Ohne seinen unermüdlichen Einsatz würde es die Schur Flexibles Gruppe nicht geben. Wir wünschen ihm privat wie beruflich für die Zukunft alles Gute“, so Thomas Unger, Beiratsvorsitzender des Unternehmens. Bis der neue CEO an Bord ist, werden Michael Schernthaner, Christian Kolarik und Bernhard Mumelter das Unternehmen gemeinsam führen. „Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht dabei, durch unsere Produkte und Services Wert für unsere Kunden zu schaffen“, so Unger.

Firmeninfo: Schur Flexibles Group

Die Schur Flexibles Group mit Hauptsitz in Baden bei Wien und rund 1.400 Mitarbeitern hat sich auf innovative, hochwertige und maßgeschneiderte Hochbarriere-Verpackungslösungen für die Lebensmittel-, Tabak- und Pharmaindustrie spezialisiert. Mit ihrer integrierten Wertschöpfungskette von Extrusion über Druck und Kaschierung bis hin zur umfangreichen Beutelerzeugung erwirtschaftet die in 2012 gegründete Gruppe aktuell einen Gesamtumsatz von rund 350 Mio. Euro und gehört damit zu den Top 10 Unternehmen der Branche in Europa. Schur Flexibles umfasst 12 Unternehmen mit 14 Produktionsstätten: Deutschland, Finnland, Dänemark, Niederlande, Polen, Slowakei, Griechenland und Russland, die hoch spezialisiert sind und nach Unternehmensangaben jeweils auf ihrem Gebiet Technologieführerstatus genießen.

Über die Firma
Schur Flexibles Holding GesmbH
Wiener Neudorf
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!