Home Produkte Ausrüstung Schobertechnologies installiert erste RSM770-Digi-Varicut für Druckformat 740 mm x 1.100 mm

Schneiden

Schobertechnologies installiert erste RSM770-Digi-Varicut für Druckformat 740 mm x 1.100 mm

Foto: Schobertechnologies
Foto: Schobertechnologies

Dank konsequenter Weiterentwicklung gelang es Schobertechnologies, über 60 Maschinen in 30 Ländern zu installieren. Zwischenzeitlich zählt die RSM IML weltweit zu den fortgeschrittenen und leistungsfähigen Maschinen für die Herstellung von Inmould-Labels. Die Rollenrotation-Varicut­-Technologie, entwickelt für eine Druckfläche von 410 mm x 820 mm, wurde bereits auf der Labelexpo 2015 in den Markt eingeführt. Zwischenzeitlich, dank einer konsequent geführten Weiterentwicklung in Richtung Breitbahnen-Weiterverarbeitung, ist man jetzt in der Lage, nach der RSM410-Varicut und der RSM520-Varicut das Portfolio mit der RSM770-­Digi-Varicut zu ergänzen und das Angebotsspektrum zu erhöhen. Mit der neuen Maschine hat das Unternehmen eine neue Generation der Hybridantriebstechnologie, speziell für die Verarbeitung digital bedruckter flexibler Verpackungsmaterialien und Folien, entwickelt. Die neuartige Antriebstechnologie zeichnet sich dadurch aus, dass kontinuierliche und intermittierende Abläufe während des Schneidprozesses kombiniert werden.

Technische Details

  • maximale Bahnbreite 770 mm
  • Format 770 mm x 1.100 mm
  • Geschwindigkeit bis zu 50 m/min
Über die Firma
Schobertechnologies GmbH
Eberdingen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!