Anzeige
Verpackungstechnik

Rovema feiert 60-jähriges Jubiläum

Anzeige

Mit einem Tag der offenen Tür feierte das Maschinenbauunternehmen Rovema sein Firmenjubläum. Bestaunt werden konnte beispielsweise die für die Niederlande bestimmte moderne Endverpackungsmaschine EW 463, die bis zu 120 Reispackungen pro Minute in eine Transportverpackung verpackt. Oder die für einen amerikanischen Kunden gefertigte Schlauchbeutelmaschine zum Verpacken von losem Tee und die intermittierend arbeitende Schlauchbeutelmaschine, die Gewürze mit bis zu 60 Beuteln/Minute in Dubai verpacken wird.

Als besonderes Highlight für den zukünftigen Fachkräftenachwuchs wurde eine Entdeckungsreise mit den Azubis angeboten. Die verschiedenen Bereiche der Rovema Ausbildungswerkstatt konnten besichtigt und in die unterschiedlichen Berufe hineingeschnuppert werden – Informationen aus 1. Hand.

Rovema peilt 100 Mio. Euro Umsatz an

Der Firmensitz von Rovema in Fernwald (Foto: Rovema)
Der Firmensitz von Rovema in Fernwald (Foto: Rovema)

1957 als Familienunternehmen gegründet, wuchs Rovema dank vieler Neuentwicklungen in der Verpackungstechnologie schnell von einem Kleinbetrieb zu einem mittelständischen Unternehmen.

1981 übernahm die Familie Dr. Walter Baur die Anteilsmehrheit. Durch straffe Reorganisation in Verbindung mit Investitionen in Weiter- und Neuentwicklungen der Verpackungstechnik und strikte Konzentration auf Markt und Kundennähe, entwickelte sich das Unternehmen zum Technologieführer seiner Branche.

Nach der erfolgreichen Reorganisation im Jahre 2010 geht es weiter nach oben. Im Jahre 2016 betrug der Umsatz 92 Mio. Euro, für dieses Jahr werden 100 Mio. Euro anvisiert – mit rund 650 Rovema Mitarbeitern weltweit.

Hohe Innovationskraft gepaart mit technologischer Kompetenz, langjähre Kundenbindung und Akzeptanz sowie das umfassende Know-how der erfahrenen Belegschaft, sind laut geschäftsführendem Gesellschafter Thomas Becker Garant für weiteres stetiges Wachsen.

Allein auf der Verpackungsmesse Interpack im Mai 2017 konnte Rovema 230 Angebotsanfragen mit einem Auftragsvolumen von rund 5,3 Mio Euro einholen. Rund 1200 Besucher wurden auf dem 840m² großen Messestand empfangen, beraten und bewirtet. Im Rahmen der Interpack in Düsseldorf fand auch eine große Jubiläumsfeier mit 640 internationalen Kunden statt.

Geplante Investitionen

Um weiter erfolgreich agieren zu können und der technischen Vorreiterrolle kontinuierlich gerecht zu werden, müssen auch die Räumlichkeiten des Produktionsstandortes und die maschinelle Ausstattung der Montagehallen regelmäßig modernisiert werden. Aktuell wird das Dach der alten Produktionshalle, eine Fläche von 5.000 m², nach neustem Stand der Technik isoliert und saniert. Alleine im Jahr 2017 werden 1,5 Mio EUR für Sanierungen und Renovierungen investiert.

Firmeninfo: Rovema

Rovema GmbH ist ein internationaler Hersteller von Verpackungsmaschinen und Verpackungsanlagen für unterschiedliche Produkte und Anwendungsbereiche. Weltweit betreuen Vertriebsgesellschaften in England, Holland, Frankreich, Italien, Polen, Spanien, Russland, Türkei, Philippinen, USA, Südamerika und Repräsentanten unsere Kunden. Mehr als 30.000  Verpackungsmaschinen hat das Unternehmen bislang weltweit ausgeliefert. Zu dem internationalen Kundenkreis zählen nahezu alle führenden Markenartikelhersteller aus dem Food- und Non-Food-Bereich.

Über die Firma
Rovema GmbH
Fernwald
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!