Wettbewerb

Doppelter Erfolg für A&R Carton Graz beim German Design Award 2018

Der spezielle Öffnungsmechanismus für ein haptisches „Auspackserlebnis“ und für Stabilität. (Foto: A&R Carton)
Der spezielle Öffnungsmechanismus für ein haptisches „Auspackserlebnis“ und für Stabilität. (Foto: A&R Carton)

Der German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und prämiert nur hochkarätige Einreichungen, die wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Durch das einzigartige Nominierungsverfahren werden nur solche Produkte zur Teilnahme eingeladen, die nachweislich durch ihre gestalterische Qualität herausragen – einfach mitmachen ist also gar nicht möglich.

Umso größer ist die Freude bei A&R Carton Graz, denn obwohl das Unternehmen dieses Jahr zum ersten Mal zur Teilnahme eingeladen wurde, setzten sich in der Kategorie Packaging gleich zwei der in Graz entwickelten Verpackungen durch. Als Winner prämiert wurden die Multipack-Verpackung „sloggi men Match“ - welche auch schon mit dem Staatspreis Smart Packaging und dem europäischen Pro Carton ECMA Award ausgezeichnet wurde und das My. VON ERL Starterpack, welches 2016 den europäischen Carton of the Year Award von Pro Carton ECMA erhielt.

Erfolgreiches Design aus der Steiermark

„Wir sind sehr stolz auf unsere Verpackungsentwickler, die in den letzten Jahren bereits mehrfach ihre Kreativität unter Beweis gestellt und schon einige Preise nach Graz geholt haben. Als zwei von vielen erfolgreichen Projekten bringen diese Verpackungen sowohl dem Handel als auch dem Konsumenten einen tatsächlichen Mehrwert durch ihren Nutzen und lösen beim Kauf ein Aha-Erlebnis aus“, so A&R Carton Graz Geschäftsführer Ing. Peter Szabó.

Die Freude über diese Auszeichnung ist natürlich auch auf Kundenseite groß, spielen Verpackungen doch auch eine zentrale Rolle bei der Kaufentscheidung. Für die Marke sloggi wurde eine Verpackung entwickelt, die aufgrund der speziell konzipierten, beidseitig ausklappbaren Laschen, einfach zu öffnen ist, schnellen Zugriff auf das Produkt gibt und ausreichend Platz für Markenbotschaften bietet. Bei dem Starterpack für My. VON ERL sorgt der spezielle Öffnungsmechanismus für ein haptisches „Auspackserlebnis“ und für Stabilität, was aufgrund der zahlreichen Produkteinzelteile eine wesentliche Anforderung war.

 

A&R Carton Graz - Technische Kompetenzen einzigartig vereint

Als Kunstdruckerei 1868 geründet, wurde das Unternehmen zuerst von der Familie Wall und ab 2001 vom US-amerikanischen MWV Konzern zu einem der führenden Unternehmen der Faltschachtelindustrie ausgebaut. Die Übernahme durch AR Carton, Teil der internationalen AR Packaging Group, erfolgte im Mai 2015. Heute zählt A&R Carton Graz mit 36.000 m² Produktions- und Logistikfläche und rund 420 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu den größten Verpackungsherstellern in Europa. Produziert werden hochwertige Faltschachteln für die Tabak-, Süßwaren- und Konsumgüterindustrie. Die klassische Faltschachtelproduktion im Offsetdruck mit Stanz- und Klebezone, sowie der industrielle Rotationstiefdruck kombiniert mit innovativen Veredelungsverfahren, bieten Kunden ungeahnte Möglichkeiten. Das Unternehmen bedient die gesamte Wertschöpfungskette, verfügt auch über ein Designteam zur strukturellen Verpackungsentwicklung und ist der einzige österreichische Tiefdrucker, welcher seine Druckzylinder im Werk selbst herstellt. Zum internationalen Kundenstamm zählen bekannte Markenhersteller wie Mars, Wrigley, Mondelēz, Triumph, British American Tobacco und Imperial Tobacco.

Über die Firma
A&R Carton AB
Malmö
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!