Anzeige
Unternehmen

Spatenstich zum neuen IT-Powerhaus der SSI Schäfer IT Solutions

Anzeige
Den feierlichen Spatenstich zelebrierten LH Schützenhöfer, BGM Hannes Tieber, WK Präsident Herk, CEO Bauer-Kieslinger. (Foto: SSI Schäfer)
Den feierlichen Spatenstich zelebrierten LH Schützenhöfer, BGM Hannes Tieber, WK Präsident Herk, CEO Bauer-Kieslinger. (Foto: SSI Schäfer)

Die Gäste konnten sich bei der Präsentation des neuen Büro- und Schulungszentrum von der innovativen und kreativen Arbeitsplatzgestaltung des neuen Gebäudes überzeugen und erhielten gleichzeitig einen Einblick in das interessante Aufgabenfeld der Intralogistik. Auch das Thema IT-Fachkräftemangel kam dabei nicht zu kurz. Franz Bauer-Kieslinger machte auf die Hauptproblematik in der IT-Branche aufmerksam. Es ist nicht der Aufgabenbereich – zählt die industrielle Software doch zu den herausforderndsten und anspruchsvollsten Softwaresystemen überhaupt – es ist das Image, das gesteigert werden muss, um die Attraktivität des Bereiches sichtbar zu machen. „Wir sind nicht das Silicon Valley, aber mit unseren Aufgabengebieten mindestens genauso herausfordernd. Schließlich bewegen wir uns in einer Branche, die einem nachhaltigen Wachstum unterliegt. Dadurch wird unseren MitarbeiterInnen eine sichere Zukunft mit zahlreiche internationalen Entwicklungsmöglichkeiten geboten“, so Franz Bauer-Kieslinger.

Aufgrund der winterlichen Temperaturen fand die feierliche Spatenstichfeier in einem beheizten Zelt statt und mit steirischen Schmankerln wurde für das Wohl der Gäste gesorgt. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zeigte sich bei der Spatenstichfeier von der Innovationskraft des Unternehmens erfreut, denn Innovation sei der Schlüssel zu einer guten Zukunft. „Das moderne Büro- und Schulungszentrum, das hier entsteht, sichert und schafft zukunftsfitte Arbeitsplätze in der Steiermark. Es freut mich, dass SSI Schäfer in den Standort Steiermark investiert und damit den Ruf unseres Landes als Innovationsland stärkt“, so Schützenhöfer, der bei der Feier auch allen Verantwortlichen für diese positive Entscheidung für die Steiermark seinen Dank aussprach.

Neben LH Hermann Schützenhöfer (Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl ließ sich krankheitsbedingt entschuldigen) und Bürgermeister Franz Tieber, wohnten auch zahlreiche Gemeinderäte, Wirtschaftsbunddirektor Mag. (FH) Kurt Egger und Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Mag. Gernot Pagger, dem feierlichen Spatenstich bei.

Über die Firma
SSI SCHÄFER Fritz Schäfer GmbH
Neunkirchen/Siegerland
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!