Anzeige
BRC-Zertifizierung

Bestnote für Bischof + Klein

Anzeige
Kontrolle während der Produktion in einer Konfektionsanlage (Foto: Bischof + Klein)
Kontrolle während der Produktion in einer Konfektionsanlage (Foto: Bischof + Klein)

Dieses herausragende Ergebnis, so Robin Krumme, Leiter des Qualitätsmanagements, wurde von den Kunden äußerst positiv aufgenommen: „Auf den hart umkämpften Märkten trägt zukunftsorientiertes Qualitätsmanagement zu langfristigem Erfolg bei.“ Durch die erfolgreiche BRC-Zertifizierung wurde das Hygienemanagement zum ganzheitlichen Management für Hygiene und Produktsicherheit erweitert. Hierbei steht immer die Sicherheit des Endverbrauchers im Vordergrund. „Das ist ein Erfolg auf ganzer Linie.“

Als eines der ersten Unternehmen in der Verpackungsbranche baute Bischof +Klein bereits 1990 ein QM-System nach der Normenreihe DIN EN ISO 9000ff auf. Seither ist das Unternehmen allen Normenrevisionen gefolgt und ließ sich in logischer Konsequenz im Herbst 2017 nach der aktuellen Norm DIN EN ISO 9001:2015 erfolgreich rezertifizieren. Die neue Revision der Qualitätsmanagementnorm stellt das bei Bischof + Klein seit langem gelebte Abwägen von Chancen und Risiken entlang der gesamten Prozesskette in den Fokus und berücksichtigt die Erwartungen der Stakeholder.

In den modernen Laboren von Bischof + Klein unterliegen zudem alle Produkte aufwändigen Prüfungen, um die spezifizierte Qualität sicherzustellen. Die hohen gesetzlichen Anforderungen, besonders aus dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch, werden durch die Abteilung Regulatory Affairs abgesichert. Die flexiblen Kunststoffverpackungen von Bischof + Klein sorgen für Produktschutz und Produktsicherheit und somit auch für die Sicherheit des Endverbrauchers.

Über die Firma
Bischof + Klein SE & Co. KG
Lengerich
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!