-

Im vergangenen November wurde von Metsä Board die Better with Less Design Challenge ausgerufen. Die Einreichungsfrist endet schon bald.

Anzeige
(Foto: Metsä Board)

(Foto: Metsä Board)

Weltweit werden jeden Tag Milliarden von Verkaufsverpackungen genutzt, und es werden stetig mehr. Metsä Boards Better with Less – Design Challenge hat die Entwicklung neuer Konzepte für die weltweit am häufigsten genutzten Verpackungsarten mit den größten Wachstumsraten zum Ziel.

Den Startschuss zur Better with Less – Design Challenge gab Metsä Board, führender Hersteller von Premium-Frischfaserkarton, im letzten November. Inzwischen sind bereits zahlreiche hervorragende Einreichungen aus der ganzen Welt eingegangen. Juryvorsitzender Cyril Drouet freut sich über das positive Echo auf den für die Umwelt so wichtigen Wettbewerb und die Vielzahl der eingereichten Ideen für neue, nachhaltige Verpackungsdesigns. „Die interessantesten Beiträge, die wir bisher erhalten haben, zeigen Umweltbewusstsein, setzen Impulse für neue Lebensstile und vermitteln Entschlossenheit, die Welt der Verpackungen zu verändern“, erklärt Drouet.

Angehende Designer erhalten gleich zweimal die Chance, mit einer guten Idee einen Preis zu gewinnen, da die Better with Less – Design Challenge und der Pro Carton Young Designers Award mit vereinten Kräften auf Talentsuche gehen. Pro Carton ist der europäische Verband der Karton- und Faltschachtelindustrie, der durch seinen Wettbewerb innovative Designideen aus Karton fördern möchte. Gleichzeitig soll der Einsatz von Kunststoff reduziert beziehungsweise ersetzt werden.

Der Hauptgewinn der Better with Less – Design Challenge ist mit 10.000 Euro dotiert. Zur Teilnahme sind auch Studentinnen und Studenten eingeladen, unter diesen wird als Zusatzpreis ein Praktikumsplatz beim Packaging Services Team von Metsä Board in Shanghai vergeben. Die Finalisten und Gewinner werden im Frühjahr 2018 bekannt gegeben.

Innovative Verpackungsdesigner haben noch die Gelegenheit zur Teilnahme am Wettbewerb: Einreichungen werden bis zum 31. März 2018 unter www.betterwithless.org entgegengenommen.

Unternehmen

Metsä Board

Revontulentie 6
2020 Metsä
Finnland

Zum Firmenprofil