Papier

Sappi bietet mit Fusion Uncoated einen ungestrichenen Frischfaserliner an

Foto: Sappi
Foto: Sappi

Mit der Entwicklung des ungestrichenen, vollgebleichten Frischfaserliners baut der Spezialpapierhersteller sein Produkt­angebot in dem volumenstarken Wellpappenmarkt weiter aus. Fusion Uncoated basiert auf dem Papierkonzept des schon erfolgreichen Fusion Topliners. Es ist im Gegensatz zum doppelt gestrichenen Fusion Topliner mit einer natürlichen ungestrichenen Oberfläche ausgestattet. Einsatzgebietet sind Wellpappen- und Kartonverpackungen, bei denen ein hochweißes Erscheinungsbild für Topliner, Innenliner und Flutings gefragt ist. Fusion Uncoated ist für den direkten Lebensmittel-Kontakt zugelassen und kommt überall dort zum Einsatz, wo Markenartikel-Hersteller, Designer und Wellpappen-Verarbeiter nach einer Alternative zu braunen Linerpapieren suchen. Dazu gehören Innenverpackungen wie etwa weiße Wellpappeneinlagen bei High-end-Parfumschachteln sowie Verpackungen für Lebensmittel. Die häufig unbedruckten Kartonagen erzeugen durch ihr hohes Weißeniveau einen edlen Oberflächeneindruck. Ein weiteres Einsatzgebiet sind Displays und Shelf-Ready-Verpackungen, für die oft ungestrichene Papierqualitäten bevorzugt werden.

Technische Details

  • für direkten Lebensmittelkontakt
  • sieben Grammaturen von 70 bis 130 g/m2
  • Bogen- oder Rollenware
Über die Firma
Sappi Fine Paper Europe
Brüssel
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!