-

Neopac US, globaler Hersteller von Primärverpackungen für die Pharma- und Kosmetikindustrie, errichtet im US-amerikanischen Wilson, North Carolina, seinen ersten US-amerikanischen Produktionsstandort und den neuen Geschäftssitz für Nordamerika.

Anzeige
Der erste Spatenstich in Wilson, NC, für das neue US-amerikanische Pharmawerk für Primärverpackungen. (Bild: Neopac)

Der erste Spatenstich in Wilson, NC, für das neue US-amerikanische Pharmawerk für Primärverpackungen. (Bild: Neopac)

Das Unternehmen errichtet im Wilson Corporate Park eine Hochleistungsanlage zur Fertigung von Polyfoil-Tuben mit hoher Barriere. Neopac US wurde im Jahr 2011 in Delaware gegründet und ist eine reine Tochtergesellschaft von Hoffmann Neopac  in der Schweiz. Neopac US produziert Tuben mit hoher Barriere für pharmazeutische und kosmetische Erzeugnisse.

Neubau mit Option auf Erweiterung

Im Zuge dieses Projekts will Neopac ein Werk mit einem Reinraum und einer Hochgeschwindigkeits-Tubenlinie für Polyfoil-Tuben mit kleinem Durchmesser und bis zu 8 ml Fassungsvermögen errichten. Die jährliche Gesamtkapazität dieser Linie soll 80 Mio. Tuben betragen. Das Werk bietet Platz für Erweiterungen auf bis zu vier Hochgeschwindigkeits-Produktionslinien.

„In den vergangenen zwei Jahren haben wir intensiv nach einem geeigneten Standort für unser Werk in den USA gesucht, und wir freuen uns, dass wir unsere neue US-Zentrale in Wilson errichten werden, einer Gemeinde, die unseren Anforderungen bezüglich qualifizierten Personals, staatlicher Unterstützung, hoher Lebensqualität und Kundennähe perfekt gerecht wird“, erklärt Mark Aegler, CEO von Hoffmann Neopac.

Bessere Abdeckung des US-Marktes

„Unser neues auf die Pharmabranche ausgerichtetes Werk rüstet uns, um den derzeitigen und zukünftigen Bedarf der nordamerikanischen Kunden besser zu decken; und gemeinsam mit unseren Werken in Europa, Ungarn und Indien können wir uns als weltweiter Lösungsanbieter für alle Kunden aufstellen“, kommentiert Douglas Voreis, Managing Director von Neopac US.

„Das Wilson County verzeichnet eine starke Produktionspräsenz, was auf das hohe Niveau der Arbeitskräfte und der Infrastruktur hier zurückzuführen ist“, so Anthony M. Copeland, North Carolina Commerce Secretary. „Neopac wird sich im Wilson Corporate Park neben Firmen wie Fresenius Kabi ansiedeln und mit Schulen, Hochschulen und dem NC Works Job-Center zusammenarbeiten, um Arbeitskräfte aus Wilson für die Arbeitsplätze von heute und von morgen zu schulen.“

Breite Unterstützung

Die Handelskammer von North Carolina und das Economic Development Partnership of N.C. (EDPNC) haben die Expansionsentscheidung des Unternehmens maßgeblich unterstützt. 

Neben der Handelskammer und dem Economic Partnership of North Carolina waren weitere wichtige Partner an dem Projekt beteiligt: die North Carolina General Assembly, das North Carolina Community College System, das Wilson County, die City of Wilson, das Wilson Economic Development Council und Wilson Properties.

Unternehmen

Hoffmann Neopac AG

Eisenbahnstrasse 71
3602 Thun
Schweiz

Zum Firmenprofil