Anzeige
Infrastruktur in Frankreich

Bobst errichtet Competence Center Lyon

Anzeige
Den 114 m langen Showroom will das Unternehmen im September 2018 eröffnen. (Bild: Bobst)
Den 114 m langen Showroom will das Unternehmen im September 2018 eröffnen. (Bild: Bobst)

Damit verfügt Bobst Lyon erstmals über einen Showroom, der voll und ganz für das eigene Maschinenprogramm gedacht ist. Kunden können sich dort vor Ort unter realen Betriebsbedingungen über komplette Produktionslinien von des Unternehmens informieren. Darüber hinaus können Ingenieure und Techniker von Bobst das Competence Center für Schulungen und Weiterbildungen sowie die Entwicklung innovativer Maschinen nutzen.

Investition für mehr Mitarbeiter-know-how

„Das Competence Center wird für die geschäftlichen Aktivitäten von Bobst Lyon künftig eine zentrale Rolle spielen”, erklärt Emmanuel Roquet. „Mit dieser strategischen Investition wollen wir  das Know-how unserer Mitarbeiter rund um die Verarbeitung von Wellpappe weiterentwickeln. In unserer Branche wird Mehrwert nicht nur anhand unserer Fähigkeit, robuste, präzise arbeitende und effiziente Maschinen herstellen zu können beurteilt, sondern auch anhand der Service-Angebote, mit denen wir unsere Kunden beim Arbeiten mit unseren Anlagen unterstützen.”

Die nächste Projektphase im Ausbau des Werks in Bron startet bereits in diesem Sommer: Ab 2020 will Bobst Lyon alle sein Mitarbeiter der Verwaltung in einem neu errichteten Gebäude untergebracht.

Zum Standort

Das Unternehmen ist bereits seit 1923 in der Region Lyon aktiv, beschäftigt dort derzeit 750 Mitarbeiter und produziert Hightech-Anlagen. Seine Inline-Verarbeitungsmaschinen kombinieren die Prozessschritte Flexodruck, Stanzen, Falten und Kleben. Die Maschinen produzieren in einem Durchgang Faltkisten aus Wellpappe bei Geschwindigkeiten bis 33.000 Schachteln pro Stunde.

Über die Firma
Bobst Lyon
Villeurbanne
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!