-

Es ist wieder soweit – auch in diesem Monat will die Redaktion der neuen verpackung wissen: Welche Verpackung wird die Verpackung des Monats? Nehmen Sie jetzt an unserer Umfrage teil! Jeder Umfrageteilnehmer kann bei der Wahl für eine Verpackung abstimmen.

Anzeige
Blüten zu Ostern

Ostern 2018 stand bei Lindt & Sprüngli unter dem Motto „Blüten Edition". Unter anderem gab es den bekannten Goldhasen in zwei neuen Varianten, die sich durch die Bedruckung der Einschlagfolie unterschieden. Das Markenzeichen des Goldhasen – die Schleife mit Glöckchen – wurde aber beibehalten. Als Ergänzung zur Abfüllung in Folienbeutel wurden kleine Schoko-Eier auch in eine goldfarben mit Blütenmotiven bedruckte, opake Foliendose verpackt. Die runde Dose wurde mit einem Stülpdeckel aus Kunststoff verschlossen, der über mehrere Klebesticker fixiert wurde und vor Manipulation schützte. Der Deckel war mit einer Vertiefung versehen, in die ein Goldhase eingesetzt war, der mit einem Kartonstreifen zusätzlich gegen Verlust bei Transport und Präsentation gesichert war. Eine dekorative Stoffschleife mit Kartonanhänger rundete die Geschenkpackung ab.

Panda als Kultverpackung

Koreanische Kosmetik ist seit einiger Zeit ein Trend mit passenden Produkten, Verpackungen und neuen, aufstrebenden Marken. Eine davon ist Tonymoly, die mehrere Eigenmarken besitzt und diese auch in Deutschland verkauft. Darunter Panda’s Dream mit Formverpackungen, die an den Pandabären erinnern. In Zusammenarbeit mit Douglas und der Bezeichnung „Pandas Dream Set" ist eine Geschenkpackung mit Handcreme und einem Stick für die empfindliche Hautpartie rund um die Augen im Angebot. Der Cremetiegel für Handcreme wird durch Abschrauben des weißen Deckels geöffnet, und nach Entfernen einer Erstentnahmesicherung kann das Produkt entnommen werden. Der Stick für die Augencreme funktioniert nach dem Prinzip eines Lippenstifts und wird entsprechend durch Reiben über die Hautoberfläche aufgetragen.

Blechdose in Herzform

33 Gramm süße Pralinen füllt die Happy Snacks GmbH aus Bönen in eine Blechdose in Herzform und verkauft diese als Aktionsware in den Impulszonen des deutschen Handels. Die mit einem Stülpdeckel wiederverschließbare Dose ist mit unterschiedlichen Cartoons der in Deutschland „Liebe ist…."-genannten Serie der australischen Cartoonistin Kim Casali bedruckt, die erstmals um 1970 in Zeitungen veröffentlicht wurden. Die Unterteile der Dosen sind in den verschiedensten Dessins bedruckt, auf der Rückseite mit einem Selbstklebeetikett mit Handelsdaten versehen und mit dem Deckel über zwei transparente Klebesticker sicher verbunden. Im Inneren der Schachtel befindet sich ein Kunststofftray zur Aufnahme und Lagerung des süßen Inhalts.

Honig im Papierbecher

Seit März 2018 verkauft der Münchner Honighersteller Breitsamer vier verschiedene limitierte Honigsorten – Linden-, Wald-, Akazien- und Blütenhonig – in einer Verpackung, die im Regal auffällt. Laut Hersteller stammt der Honig zu 100 Prozent aus Deutschland und ist mit dem Bioland-Siegel zertifiziert, das eine ökologische Landwirtschaft und bienenfreundliche Imkerei gewährleistet. Der matt bedruckte Becher besteht aus Papier und ist über einen Papierstülpdeckel mit Rastfunktion wiederverschließbar. Unter dem Stülp­deckel ist eine Membran auf den Becherrand aufgesiegelt, die Informationen über Bienen bereithält und das Produkt vor Manipulation schützt. Der leere Becher wird zusammengefaltet und einfach über das Altpapier entsorgt.

Beutel mit Kragen

100 Gramm Fruchtpüree aus ökologischem Anbau verkauft der spanische Lebensmittelhersteller Hero in einem Standbodenbeutel mit besonderer Formgebung. Im oberen Bereich ist dieser mit einem Kragen ausgestattet, der sowohl die Handhabung bei der Herstellung als auch das Fixieren des Beutels durch den jungen Verbraucher verbessert. Gleichzeitig nimmt der mit Blättermotiven bedruckte Kragen das Gestaltungskonzept der Marke wieder auf, bei der zum Beispiel der Deckel eines Glases für Apfelmus ebenfalls mit Blättermotiven bedruckt ist. Der erstöffnungsgesicherte Schraubverschluss ist, wie bei diesen Produkten üblich, so gestaltet, dass beim versehentlichen Verschlucken ein Ersticken verhindert wird.

Geschenkpackung von Kneipp

Seit mehr als 125 Jahren produziert und verkauft die heutige Kneipp GmbH Produkte rund um Gesundheit, Entspannung und Wohlfühlen der Menschen. Die Weiterentwicklung der Marke zeigt sich am stetigen Ausbau der Produkte und deren Präsentation am POS. So verkauft Kneipp mehrere ansprechend gestaltete Geschenkpackungen aus Karton, die jeweils zwei Pflegeprodukte, wie Aroma-Pflegeduschen oder 2-in-1-Duschen für Haut und Haare, enthalten. Die mit Holzmaserung bedruckten Schachteln sind mit einem Fenster versehen, das den direkten Blick auf die versetzt angeordneten Kopfstandtuben aus Kunststoff mit jeweils 200 ml Füllmenge erlaubt. Zwei Kartoneinsätze fixieren die Tuben in ihren Positionen. An Frontseite und Seiten der Schachteln sind humorvoll bedruckte Bauchbinden aus Karton angebracht. Auf der Rückseite der Schachtel sind die Produkte ausführlich beschrieben.

Fleisch-Snack in der Flasche

„Pete & Phils“, ein junges Unternehmen das aus der Idee entstand, eine Mahlzeit mit Fleisch, Gemüse und Soße so herzustellen, dass sie aus einer Flasche getrunken werden kann, brachte diese wahr gewordene Schnapsidee nun in den Handel. Zu kaufen gibt es bisher drei Geschmacksrichtungen dieses kalt oder warm zu genießenden Erlebnisses: Butcher’s Beef mit Rindfleisch, Poulet Royal mit Huhn und Beef Bombay mit Rindfleisch und indischen Gewürzen und Kräutern. Abgefüllt sind 330 ml des fleischhaltigen Snacks in eine braune Glasflasche mit Sleeveetikett und Kronkorken als Verschluss. Die vielseitig einsetzbare Mahlzeit kann auch mit Nudeln, Reis oder Kartoffelprodukten kombiniert als „normales“ warmes Tellergericht verzehrt werden.

Spülmittel mit schwebenden Perlen

In einer Promotionaktion zum Frühlingsbeginn hat der deutsche Drogeriediscounter dm verschiedene Reinigungsprodukte für alle Bereiche des Haushalts in einer „Fleck-Weg-Edition“ in seinen Märkten in passenden Verkaufsdisplays präsentiert. Die Produkte unterscheiden sich von den bekannten Reinigungsmitteln durch eine lustige Namensgebung oder ein verändertes Aussehen. Ein Beispiel aus der Aktion ist ein Spülmittel für Geschirr der Eigenmarke „Denk mit“ mit kleinen Kugeln in unterschiedlichen Farben, die im Produkt zu schweben scheinen. 500 ml des mit dem Slogan „Ich will doch nur spülen“ benannten klaren Produkts sind in eine bauchige Flasche mit aufgeschraubtem Scharnierdeckelverschluss mit Dosieröffnung abgefüllt.