Kosmetikverpackung

Alternatives Veredelungsverfahren für Kunststoff-Verschlusskappen

Leonhard Kurz hat einen umweltfreundlichen Veredelungsprozess für Verschlusskappen aus Plastik entwickelt. Das für die Kosmetikindustrie kreierte Verfahren namens Captivate Luxury ermöglicht den trockenen, emissionsfreien und energiesparenden Transfer verschiedener Oberflächendesigns. Hierzu gehören auch Metall- und Chromdesigns, die sich ohne Galvanik realisieren lassen. Die Recycelbarkeit von Kunststoffteilen bleibt bei der Captivate-Luxury-Beschichtung erhalten. Die Beschichtung ist grundsätzlich frei von giftigen Rohstoffen, außerdem können die Bestandteile auf die Umweltanforderungen des Kunden abgestimmt werden.

Per Captivate Luxury dekorierte Verschlusskappen in Naturdesigns. (Bild: Kurz)

Design mit haptischem Reiz

Die umweltfreundliche Dekoration lässt sich in der Optik der Kunststoffdeckel spiegeln. Der Kosmetikhersteller hat die Wahl zwischen unterschiedlichen naturnahen Designs, deren natürliche Anmutung besonders gut zu Naturkosmetikartikeln passt. Neben Holz- oder Steinoptik ermöglicht das Verfahren besondere haptische Reize. Die Designs sind mit partiellen Softtouch-Oberflächen kombinierbar, die den Tastsinn ansprechen und Produkteigenschaften transportieren. Generell ist es auch möglich, verschiedene Designs zu kombinieren. So kann sich die Deckeloberseite beispielsweise in dezenten Marmorstrukturen präsentieren, während die Seitenflächen in edlen Metalltönen schimmern.

Erfüllt auch strenge Anforderungen

Die für das Captivate-Luxury-Verfahren verwendeten Beschichtungen erfüllen die Anforderungen verschiedener nationaler und internationaler Bestimmungen, wie der EU-Verpackungsrichtlinie 94/62/EG oder Coneg (Coalition of Northeastern Governors). Weiterhin erfüllt Kurz die strengen Anforderungen des Umweltmanagementsystems ISO 14001, nach dem fast alle Standorte des Unternehmens zertifiziert sind. Darüber hinaus folgt Kurz beim Herstellen seiner Beschichtungen strikten internen Umweltrichtlinien, die über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen.

 

Über den Autor
Autorenbild
Lucie Mengel, Kurz

Über die Firma
LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG
Fürth
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!