-

Erstmalig kann das Fachpublikum die neueste Generation des Schlauchbeutelaggregats Flow­modul in Aktion sehen, welches auf der Messe BFS-Ampullen in Schlauchbeutel verpackt.

Anzeige
Bild: Schubert-Pharma

Bild: Schubert-Pharma

Ebenfalls stellt das Unternehmen sein umfassendes Portfolio an Engineering-Dienstleistungen vor. Ein Messefokus liegt außerdem auf der Kompetenz, unterschiedlichste Prozesse und Funktionen mit der Schubert TLM-Technologie oder mittels nahtloser Integration von Fremdaggregaten zu realisieren. Auf dem Messestand verpackt eine TLM-Verpackungsmaschine mit integriertem Flowmodul BFS-Ampullen in Schlauchbeutel. Eingesetzt wird eine Folie mit hohen Barriereeigenschaften, zum Beispiel für den Schutz in Klimazone 4. Sie schützt die Pharmaprodukte sicher vor Umwelteinflüssen. Mit dem Schlauchbeutelaggregat können unterschiedliche Siegelverfahren zum Einsatz kommen. Neben dem thermischen Siegeln ist auch das Ultraschallsiegeln möglich. Mit dem Flowmodul steht Herstellern eine kompakte Hochleistungsmaschine mit hoher Flexibilität zur Verfügung. Das Schlauchbeutel­aggregat verfügt über einen vollautomatischen Mitnehmerwechsel mit austauschbaren Kassetten für weitere Formate.

Aussteller für:

  • Teilmaschinen
  • Verpackungsanlagen
  • Verpackungslösungen

Achema:

Halle 3.1, Stand G47

Unternehmen

Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen

Hofäckerstr. 7
74564 Crailsheim
Deutschland

Zum Firmenprofil