-

Auf der Achema präsentiert sich Watson-Marlow an zwei Messeständen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten: Lösungen für Pharma- und Biotechnologie sowie Labor werden in Halle 3.1 an Stand E70 gezeigt.

Anzeige
Bild: Watson-Marlow

Bild: Watson-Marlow

Lösungen für die Chemie-, Umwelt- und Lebensmittelindustrie gibt es in Halle 8 am Stand K79. Das Unternehmen präsentiert in Halle 8 seine komplettierte Auswahl an Gehäuseschlauchpumpen. Die Prozesspumpen der Baureihen 530, 630 und 730 bieten verbesserte Bedienung und Steuerung und maximale Fördergenauigkeit bei Fördermengen von wenigen Mikrolitern bis zu 55 Litern pro Minute – bei einem Druck von bis zu sieben bar. Die Schlauchpumpen benötigen weder Ventile noch Dichtungen. Dank eines konkurrenzlosen Regelbereichs von bis zu 3.600:1 dosieren sie zuverlässig und hygienisch. Durch die vollständig geschlossene Förderung – nur der Schlauch berührt das Medium – werden auch gefährlichen Chemikalien sicher gefördert. Selbst abrasive und viskose Fluide, Gase und suspendierte Feststoffe stellen kein Problem dar. Die neuen Pumpen sind mit einer breiten Auswahl an Antrieben und Pumpenköpfen für die Förderung mit einem Kanal oder zwei Kanälen verfügbar.

Aussteller für:

  • Schlauchpumpen
  • Präzisionsschläuche
  • Verdrängerpumpen

Achema:

Halle 8, Stand K79

Unternehmen

Watson-Marlow GmbH

Kurt-Alder-Straße 1
41569 Rommerskirchen
Deutschland

Zum Firmenprofil