-

Barrierpack Recyclable, das recycelbare Kunststofflaminat von Mondi für vorgefertigte Beutel und FFS-Rollenware, hat den 2018 Plastics Recycling Award Europe erhalten. Zeitgleich hat der Hersteller das Material jetzt auch mit einer zusätzlichen Gasbarriereschicht erweitert.

Anzeige
Uwe Obermann, Director R&D and Innovation Consumer Goods Packaging, und Carl Stonley, Technical Account Manager bei Mondi Consumer Goods Packaging, beim Empfang des Preises für die Best Technology Innovation in Plastics Recycling auf der Plastics Recycling Show Europe (Bild: Mondi)

Uwe Obermann, Director R&D and Innovation Consumer Goods Packaging, und Carl Stonley, Technical Account Manager bei Mondi Consumer Goods Packaging, beim Empfang des Preises für die Best Technology Innovation in Plastics Recycling auf der Plastics Recycling Show Europe (Bild: Mondi)

Obwohl das Produkt erst vor Kurzem eingeführt wurde, erweckte es die Aufmerksamkeit der Jury der 2018 Plastics Recycling Awards Europe, die es am 25. April in Amsterdam zur „Best Technology Innovation in Plastics Recycling“ kürte. Der Preis würdigt Unternehmen, „die innovative Technologien initiiert, entwickelt oder angewandt haben und in Bereichen wie Fertigungseffizienz, Qualitätsstandards, Produktleistung oder Wirtschaftlichkeit einen quantifizierbaren Nutzen bieten.“

Sortenreine Recycelbarkeit

„Wir sehen in Barrierpack Recyclable einen bedeutenden Durchbruch für den Markt der flexiblen Verpackungen“, erklärt Carl Stonley, Technical Account Manager der Geschäftseinheit Mondi Consumer Goods Packaging, bei der Entgegennahme des Preises. „Das Material fügt den bestehenden Nachhaltigkeitsmerkmalen flexibler Verpackungslösungen – weniger Lebensmittelabfall, geringere CO2-Emissionen und reduzierter Energieverbrauch – den Vorteil der direkten sortenreinen Recycelbarkeit hinzu, den Laminate aus anderen Materialien nicht bieten können.“

Neben seiner vollständigen Recycelbarkeit zeichnet sich das Material durch gute mechanische Eigenschaften und seine Eignung für mehrere unterschiedliche Verpackungsformate aus. „Bestehend aus zwei Schichten Polyethylenfolie ist Barrierpack Recyclable ein äußerst funktionelles Material für verbraucherfreundliche, leicht zu öffnende und wiederverschließbare flexible Verpackungen“, betont Stonley.

Das Material ist steifer, fester und leichter als PET/PE-Laminat gleicher Stärke und lässt sich direkt auf Form-, Füll- und Siegelmaschinen verarbeiten (FFS) sowie für vorgefertigte Beutelware einsetzen.

Barriere für mehr Einsatzbereiche

Aufgrund seiner Feuchtigkeitsbarriere war Barrierpack Recyclable zunächst geeignet für das Verpacken von Trockennahrung, Lebensmittelzutaten, Körperpflegeartikeln und Tierhygieneprodukten. Mit der jüngsten Option einer zusätzlichen Gasbarriereschicht zwischen den beiden PE-Lagen eignet es sich nun auch für weitere Einsatzbereiche, wie dem Verpacken von Lebensmitteln unter Schutzatmosphäre (MAP).

Schlüssel zur zirkulären Nutzung

Ton Emans, Geschäftsführer von Cedo Recycling und Präsident von Plastics Recyclers Europe, unterstreicht: „Noch bevor die Europäische Kommission im Januar 2018 ihre Strategie darlegte, um bis 2030 die Recycelbarkeit aller Kunststoffverpackungen durchzusetzen, hatte Mondi bereits mit der Kommerzialisierung von Barrierpack Recyclable begonnen. Diese Innovation zeigt nicht nur, dass eine echte Kreislaufwirtschaft mit flexiblen Verpackungen machbar ist, sondern dass wir diese auch in dem dafür erforderlichen großen Maßstab fertigen, einsetzen und recyceln können. Recyclinggerechte flexible Materialien sind ein entscheidender Schlüssel zur zirkulären Nutzung wertvoller Ressourcen in Europa.“