-

In einem DIN EN ISO 14644-Reinraum der Klasse 8 werden seit 1988 Purelay-Pharm-Folien zur Verpackung von festen Arzneimitteln für viele bedeutende pharmazeutische Unternehmen und Hersteller für Nahrungsergänzungsmittel gefertigt. Etimex erfüllt seit Jahrzehnten die hohen Qualitätsanforderungen der Anwender und ist vielfach zertifiziert.

Anzeige
(Foto: Etimex)

(Foto: Etimex)

Die wichtigsten Vorteile von Polypropylen als Verpackungsmaterial für pharmazeutische Produkte sind die sehr gute Barriere gegen Feuchtigkeit, die hohe Transparenz und die sehr gute Wandstärkenverteilung des verformten Tablettenblisters. Mit den Tiefziehfolien können alle Einschicht- und vor allem Mehrschichtfolien aus Kunststoff ersetzt werden. Hierbei kann die Folie durch sein geringes spezifisches Gewicht (0,90 g/cm3), auf Quadratmeterbasis gerechnet, zu erheblichen Einsparungen beitragen und die Kosten entscheidend reduzieren. Die Pharmafolien bestehen aus nur einem Basismaterial und werden in einem speziellen Produktionsverfahren extrudiert. Materialeinschlüsse, Materialfehlstellen und die Wanddickenverteilung werden durch integrierte Überwachungssysteme im Herstellungsprozess überprüft und ausgeschlossen. Zu spät erkannte Haltbarkeitsprobleme durch Fehlstellen in der Beschichtung gehören mit der Folie der Vergangenheit an.

Neben den bekannten Aluminium-Durchdrückfolien hat das Unternehmen bereits 1990 eine innovative Alternative entwickelt. Purelay Lid ist eine durchdrückbare Kunststofffolie aus gefülltem Polypropylen. Zusammen mit der Pharmafolie bildet die Durchdrückfolie einen sogenannten Einstoffblister. Die Durchdrückfolie lässt sich mit den üblichen Verfahren bedrucken und besitzt sehr gute Siegeleigenschaften. Der aluminiumfreie Einstoffblister aus Polypropylen erfüllt alle Anforderungen des stofflichen Recyclings und schont damit Ressourcen und die Umwelt. Mit diesem Monoblister hat das Unternehmen schon vor Jahren die Verpackungslösung der Zukunft geschaffen. Sie erfüllt die Aspekte der Kreislauffähigkeit, die heute an eine verantwortungsbewusste Verpackung gestellt wird.

 

Technische Details

  • hohe Reinheit des Rohmaterials
  • keine Material- und Qualitätsänderungen
  • Arzneibuch-gerechte Qualität

 

Unternehmen

ETIMEX Primary Packaging GmbH

Martin-Adolff-Str. 44
89165 Dietenheim
Deutschland

Zum Firmenprofil