Digitaler Etikettendruck

Memjet Druckköpfe für digitale Etikettendruckmaschine Gallus Smartfire

(Foto: Memjet)
(Foto: Memjet)

Mit der Technologie von Memjet verfügt Gallus über die wesentlichen Bausteine für eine kostengünstige Lösung, mit der professionelle Etiketten für eine Vielzahl an Märkten hergestellt werden können. Gallus richtet sich mit der Smartfire an neue Zielgruppen, die den cleveren Einstieg in den digitalen Etikettendruck auf der Schmalbahn für Kleinstauflagen mit hohen Ertragschancen suchen. Die Lösung wurde erstmals auf den Gallus Innovation Days 2018 präsentiert, die vom 26. bis 28 Juni 2018 in St. Gallen, dem Stammsitz von Gallus in der Schweiz, stattgefunden haben. Aus dem fundierten Know-how und der langjährigen Erfahrung des Druckmaschinenherstellers im Etikettendruck ist eine Lösung hervorgegangen, die den Einstieg in die kostengünstige Herstellung hochwertiger, fertig verarbeiteter Etiketten ermöglicht.

Die Etikettendrucklösung ist eine wirtschaftliche Lösung, die im Vergleich zu anderen Komplettanlagen für den digitalen Etikettendruck den Investitionsrahmen auf einem niedrigeren Niveau hält. Sie hinterlässt einen minimalen ökologischen Fußabdruck und setzt dank der verwendeten Tinten auf Wasserbasis keine flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) frei. Dadurch entfällt die Notwendigkeit einer Abzugsvorrichtung. Das heißt, dass diese Etiketten umweltfreundlich gefertigt sind. Die Digitaldruckanlage benötigt lediglich einen herkömmlichen Stromanschluss.

 

Technische Details

  • minimaler ökologischer Fußabdruck
  • Tinten auf Wasserbasis
  • keine flüchtigen organischen Verbindungen
Über die Firma
Memjet
San Diego
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!