Anzeige
Vakuumverpackungen

Multivac spendet Kammermaschine für THW-Köche

Anzeige
(v.l.n.r.): Bernard de Groot, Ortsbeauftragter des Ortsverbands Trossingen (Landesverband Baden-Württemberg, THW), Christian Traumann, Geschäftsführender Direktor und CFO, Multivac. (Bild: Multivac)
(v.l.n.r.): Bernard de Groot, Ortsbeauftragter des Ortsverbands Trossingen (Landesverband Baden-Württemberg, THW), Christian Traumann, Geschäftsführender Direktor und CFO, Multivac. (Bild: Multivac)

Die Spende von Multivac ermöglicht dem THW nunmehr einen bessern, vor allem hygienischeren Transport von Lebensmitteln. Besonders wichtig für die THW-Köche ist die Möglichkeit, Flüssigkeiten wie Saucen und Brühen ebenso wie fertige Menüs vakuumieren zu können – für den Transport an die verschiedenen Einsatzorte bzw. als Einsatzreserve. Im Rahmen ihrer Ausbildung wird den Helfern auch das Sous Vide Garen vermittelt, da es den Vorteil bietet, Lebensmittel lange am Garpunkt zu halten, insbesondere bei langen Einsätzen.

Verpflegung bedarfsgerecht vorhalten

„Die Vakuum-Verpackung gibt uns die Möglichkeit, Verpflegung für den Bedarf in Portionen vorzuhalten“, erklärt Bernard de Groot, Ortsbeauftragter Ortsverband Trossingen. „So werden zum Beispiel fertig zubereitete Mahlzeiten in Größen von 5-10 Portionen vakuumiert und dann bei Bedarf im Wasserbad regeneriert. Dies erleichtert uns die Arbeit enorm, gerade bei kurzfristigen Arbeiten und Einsätzen, die häufig vorkommen. Die Köche können bei einer anderen Verpflegung mehr kochen und die vakuumierten Portionen lagern, einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt verwenden.“

Neue Technik für neue Rezepte

Aktuell erarbeitet das THW ein neues Kochbuch; in der Arbeitsgruppe sind THW-Köche aus ganz Deutschland vertreten. Der Ortsverband Trossingen wird im kommenden Jahr eine Ausbildung in Berlin für seine Köche durchführen. Dies alles zeigt: Es besteht Bedarf an neuer Technik und Innovation.

„Es wird immer wichtiger, vorbereitet zu sein, wenn es auch nur um einen Tageseinsatz geht. Eintopf als Standard-Gericht ist nicht mehr vermittelbar und Pizza oder Döner können nicht unser Anspruch sein“, ergänzt de Groot. „Dank der Vakuum-Technik lässt sich unser Wareneinsatz reduzieren. Und nicht zuletzt wird die Kammermaschine auch die Arbeit der Köche erleichtern, da diese nicht immer für fünf     oder zehn Essen die Küche komplett benutzen und reinigen müssen.“

Über das THW

Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes. Das Engagement der bundesweit knapp 80.000 Freiwilligen, davon die Hälfte Einsatzkräfte, ist die Grundlage für die Arbeit des THW im Bevölkerungsschutz. Mit seinem Fachwissen und den vielfältigen Erfahrungen ist das THW gefragter Unterstützer für Feuerwehr, Polizei, Hilfsorganisationen und andere. Das THW wird zudem im Auftrag der Bundesregierung weltweit eingesetzt. Dazu gehören unter anderem technische und logistische Hilfeleistungen im Rahmen des Katastrophenschutzverfahrens der Europäischen Union sowie im Auftrag von UN-Organisationen.

Über die Firma
Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co.KG
Wolfertschwenden
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!