-

Das Wachstum des Panther Display- und Verpackungsparks im brandenburgischen Wustermark geht weiter voran: Nachdem 2016 bereits die Produktionsflächen für die Display-Produktion und die Co-Packaging-Aktivitäten verdoppelt wurden, erweitert das Unternehmen die zur Verfügung stehende Fläche noch einmal.

Anzeige
Mit dem Neubau reagiert das Unternehmen auf das starke Wachstum im Displaybereich. (Bild: Panther Packaging)

Mit dem Neubau reagiert das Unternehmen auf das starke Wachstum im Displaybereich. (Bild: Panther Packaging)

Im Juli 2018 bezog die Panther-Gruppe für die Display-Aktivitäten ein weiteres Gebäude mit einer Fläche von ca. 13.000 m² auf dem Nachbargrundstück. Damit verfügt die Gruppe am Standort Wustermark allein für die Displayfertigung und Konfektionierung über ca. 25.000 m² unter einem Dach.

Die nach aktuellem Stand der Technik errichtete Halle zeichnet sich durch bestmögliche Energieeffizienz aus und bietet Raum für ein Produktionsumfeld, das für eine Automatisierung nach dem Leitbild „Industrie 4.0“ ausgerichtet ist.

Das neue Gebäude wurde durch das starke Wachstum im Displaybereich nötig. Damit will das Unternehmen sicherstellen, dass alle Kundenwünsche nach perfektem Displaydesign, höchstem Qualitätsstandard, JIT-Service sowie Konfektionierung und Co-Packaging bedienen zu können.

Unternehmen

Panther Packaging GmbH & Co. KG

Altonaer Straße
25436 Tornesch
Deutschland

Zum Firmenprofil