Anzeige
Personalie

Alfred Kugler verstärkt Geschäftsführung bei Mosca

Anzeige
Alfred Kugler verstärkt als Geschäftsführer seit dem 23.07.2018 die Unternehmensspitze von Mosca. (Bild: Mosca)
Alfred Kugler verstärkt als Geschäftsführer seit dem 23.07.2018 die Unternehmensspitze von Mosca. (Bild: Mosca)

Alfred Kugler prägt bereits seit 10 Jahren das Unternehmen Mosca durch seine holistische Betrachtung des Unternehmens weit über den eigenen Bereich hinaus und die strategische Analyse von Geschäftsprozessen und -potentialen. Kugler freut sich auf die neue Herausforderung, die Geschicke des Unternehmens nun an oberster Stelle mitzubestimmen.

Zum Werdegang von Alfred Kugler

Der studierte Betriebswirt Alfred Kugler startete seine Karriere 2005 im Bereich strategisches Marketing bei Wittenstein in Igersheim. 2009 wechselte er zur Mosca, die zu diesem Zeitpunkt noch den Namen Maschinenfabrik Gerd Mosca trug. Hier leitete er zunächst den Bereich Marketing und Produktmanagement, bevor er nach einem Jahr zum Bereichsleiter für Strategie und Marketing ernannt wurde. 2011 übernahm Alfred Kugler die Stelle des Bereichsleiters für Vertrieb, Marketing und Service und konnte auch in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten wichtige Impulse setzen. 2013, mit der Umfirmierung der Maschinenfabrik Gerd Mosca zur Mosca, stieg Alfred Kugler als CSO in die Geschäftsleitung auf und verantwortete ab dann den Geschäftsbereich Vertrieb, Marketing und Service.

Über Mosca

Mosca ist Systemlieferant, Entwickler und Hersteller von Umreifungsmaschinen, Umreifungsbändern und Transportgutsicherungssystemen in professionellen und industriellen Anwendungen. Das Maschinenangebot reicht von Universalgeräten mit breitem Einsatzspektrum bis zu vollautomatischen Hochleistungsmaschinen, die sich in jede übergeordnete Automatisierungslinie einbinden lassen. Umreifungsbänder aus PP, PET und PLA produziert das Unternehmen in einer der laut eigenen Angaben modernsten Anlagen Europas. Moscas internationales Vertriebs-, Service- und Beratungsnetz ermöglicht Kunden globalen Service. Das 1966 gegründete Familienunternehmen mit Stammsitz in Waldbrunn zwischen Heidelberg und Heilbronn beschäftigt weltweit an 14 Niederlassungen circa 950 Mitarbeiter. Mit kontinuierlichen Neuentwicklungen behaupten sich die Umreifungsexperten seit mehr als 50 Jahren als Qualitäts- und Technologieführer im Umreifungssektor.

Über die Firma
Mosca GmbH
Waldbrunn
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!