Anzeige
Verpackung

Schumacher Packaging macht nachhaltiges Schenken schöner

Anzeige
(Bild: Schumacher)
(Bild: Schumacher)

Ein ganz großes Trendthema bleibt die Nachhaltigkeit. In der neuen Kollektion bietet das Unternehmen darum eine noch größere Auswahl an nachhaltigen, rundum ökologischen Verpackungen. Auch für das Weihnachtsgeschäft hält die Kollektion viele attraktive Ideen bereit, etwa die neue Präsentkartonserie „Weihnachtsstimmung“ in modernen Salbeitönen und mit Gold-Reliefprägung. Wer heute etwas verschenkt, will damit Freude vermitteln, aber auch ein Zeichen setzen – und nachhaltig handeln. Genau diesem Trend entspricht die neue Kollektion mit ihren vielfältigen „Signed by Nature“-Verpackungen, die zu 100 Prozent ökologisch und recycelbar sind. So wurde beispielsweise die Motivserie „Vintage“ für die neue Saison stark ausgebaut. Die „Vintage“-Verpackungen fertigt das Unternehmen aus brauner Wellpappe. Der innovative Digitaldruck mit lebensmittelkonformen Farben verleiht den Verpackungen eine täuschend echte Optik und Haptik wie von gemasertem Holz. „Vintage“ begeistert durch seine Wandelbarkeit und ist das ganze Jahr hindurch eine perfekte, natürlich anmutende Geschenkverpackung, auch zu Weihnachten.

Neu sind beispielsweise die „Vintage“-Geschenkkartonagen für eine, zwei oder drei Flaschen, die jeweils auch in einer „Vintage Passpartout“-Variante mit hinterklebter Fensterausstanzung erhältlich sind. Umkartons machen all diese Modelle postversandfähig. Ebenso attraktiv: die neuen „Vintage“-Präsentkörbe. Es gibt sie in viereckigen und in sechseckigen Varianten, jeweils in den drei Formaten klein, mittel und groß. Zudem bietet Schumacher Packaging eine flache Präsentkorbvariante in einer kleinen und einer mittleren Größe an. Neue „Vintage“-Geschenkboxen sind jetzt in vier verschiedenen Formen verfügbar, quadratisch oder dreieckig, mit Sichtfenster oder ohne und auch als geschlossene Tragebox mit Henkel. Last but not least: Selbst ovale Dekoplatten gibt es bei Schumacher Packaging jetzt im „Vintage“-Design, wahlweise klein oder mittelgroß. Wie die gesamte Serie sind die stabilen Platten kostengünstig aus recycelbarer, bedruckter Wellpappe gefertigt – und doch wirken sie so, als seien sie aus echtem Holz.

Nachhaltigkeit bleibt natürlich das ganze Jahr hindurch ein Thema. So verwendet Schumacher Packaging für seine innovative Motivserie „Christmas Surprise“ naturbelassene braune Wellpappe, die mit fröhlich bunten Geschenkpäckchen und weihnachtlichen Sternen bedruckt wird. „Auch diese Serie, die nur bei uns erhältlich ist, wird erst durch unsere besondere Digitaldruckkompetenz möglich“, betont Anna Schumacher – schon seit einigen Jahren ist Schumacher Packaging der Vorreiter im Digitaldruck für Verpackungen in Großauflagen. „Anders als beim Flexodruck gibt es beim Digitaldruck nicht den Aufwand und die Kosten für Klischees“, so Anna Schumacher weiter. „Zudem sind Material, Druckfarben und Herstellungsprozess zu 100 Prozent ökologisch.“ Die „Christmas Surprise“-Designs gibt es entweder als Faltschachteln oder als Postversandkartons, jeweils in Größen für eine, zwei oder drei Flaschen. Nur mit bunten Geschenkpäckchen bedruckt – ohne Sterne – sind die neuen nachhaltigen Geschenkboxen ebenfalls erhältlich. Dann heißen sie „Surprise“, empfehlen sich ganzjährig als fröhliche Geschenkverpackungen und sind ideal für Mischpräsente.

 

Technische Details

  • aus brauner Wellpappe
  • Digitaldruck mit lebensmittelkonformen Farben
  • täuschend echte Optik und Haptik
Über die Firma
Schumacher Packaging
Ebersdorf
Newsletter

Das Neuste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!