Produktinspektion

Meliscout präsentiert 360°-Tabletten- und Kapselinspektion mit hoher Leistung

Bild: Meliscout
Bild: Meliscout

Die Oberfläche jeder Tablette oder Kapsel wird mit Kameras auf Farbveränderungen, wie Spots oder Abplatzungen, überprüft. Verfärbungen, falsche Farben, Untermischungen, Risse und geometrische Merkmale werden präzise und automatisch vermessen. Als fehlerhaft registrierte Produkte werden schnell und sicher ausgeschleust. Bemerkenswert ist die hohe Leistung und die Vielseitigkeit des ausbaubaren Systems, das schon auf der Achema viel Aufmerksamkeit fand. Die Maschine kann alleinstehend oder inline bis zu eine Million Produkte pro Stunde inspizieren. Neu ist bei diesem System, dass die komplette 360°-Inspektion auf einem weitgehend Formatteile-unabhängigen Rollenband stattfindet. Trotz der hohen Leistung werden die Produkte dank der niedrigen Geschwindigkeit schonend behandelt. Nur unter den Inspektionskameras werden die Rollen gedreht, sodass sich die Produkte zweifach drehen. Innerhalb einer Umdrehung wird jedes Produkt (je nach Größe) acht bis 16 Mal hochaufgelöst aufgenommen und auf Fehler überprüft. Die Kameras sind weit entfernt positioniert, gekapselt hinter einer gut zu reinigenden Glaswand. Es können zwischen fünf und 20 Produktspuren gleichzeitig inspiziert werden.

Aussteller für:

  • Qualtitätssicherungs- und Inspektions­systeme für die Pharma-, Chemie-, Verpackungs- und Nahrungsmittelindustrie

Fachpack:
Halle 3A, Stand 235

Über die Firma
Meliscout GmbH
Alsbach-Hähnlein
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!